DEKRA SE

DEKRA eröffnet neuen Prüflabor-Komplex
Hochmodernes Zentrum in Arnheim/Niederlande feierlich eingeweiht

Stuttgart (ots) - DEKRA baut die Kapazitäten im Bereich Produktprüfung aus. Die internationale Expertenorganisation hat in Arnheim/Niederlande feierlich ein neues, hochmodernes Prüflabor eröffnet. Mit den in Europa richtungsweisenden Testeinrichtungen kann DEKRA bei der Prüfung und Zertifizierung von Produkten und -komponenten den Kundenwünschen in noch größerem Umfang nachkommen.

"Wir stärken mit dieser Zukunftsinvestition den Standort Arnheim als Kompetenzzentrum und Zentrale der weltweiten Aktivitäten im DEKRA Geschäftsfeld Produktprüfung und -zertifizierung", sagte Stefan Kölbl, Vorsitzender des Vorstands DEKRA e.V. und DEKRA SE, bei der Einweihung der neuen Räume. "Die Niederlande sind für DEKRA nach Deutschland und Frankreich der drittgrößte Markt. Das Produktprüfgeschäft ist einer der wichtigsten Wachstumstreiber für den DEKRA Konzern."

Bert Zoetbrood, Geschäftsführer der DEKRA Certification Group und Sprecher von DEKRA in den Niederlanden: "Unser großes Know-how und unsere Erfahrung ermöglichen es uns, in ganz Europa, dem amerikanischen Kontinent und auf den asiatischen Märkten nachhaltig erfolgreich zu sein und neue, international aktive Kunden zu gewinnen. In unseren Labors verfügen wir über zusätzliche Prüfservices speziell für die Automobilindustrie, womit wir unser Angebot für diese Zielgruppe noch weiter ausbauen."

Der siebengeschossige Gebäudekomplex an der Autobahn A12 westlich von Arnheim umfasst 14.000 Quadratmeter Büro- und Laborfläche und beherbergt 350 hochqualifizierte Experten. Neu ist eine 4.000 Quadratmeter große, zwölf Meter hohe Prüfhalle mit hochmodern ausgestatteten Labors für die Produktprüfung auf elektrische Sicherheit, Haltbarkeit und Gebrauchstauglichkeit. Der Komplex bietet unter anderem innovative Dienstleistungen wie Umweltsimulation, Explosionsschutz sowie Batterieprüfung für Elektromobilität.

DEKRA engagiert sich in den Niederlanden in zahlreichen Geschäftsfeldern: Neben der Produktprüfung bietet DEKRA Serviceleistungen im Bereich Explosionsschutz, der Systemzertifizierungen sowie der Zulassung von Medizinprodukten. Darüber hinaus bietet DEKRA an mehreren Standorten automotive Dienstleistungen wie Schadengutachten und -regulierung und Fahrzeugbewertung sowie Personaldienstleistungen.

Pressekontakt:

DEKRA e.V.
Konzernkommunikation
Tilman Vögele-Ebering
Tel.: (0711) 78 61-21 22
E-Mail: tilman.voegele-ebering@dekra.com

Original-Content von: DEKRA SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEKRA SE

Das könnte Sie auch interessieren: