Strategischer Zukauf im Bereich automobile Gutachten - DEKRA übernimmt brasilianische JOPEMA

Stuttgart/São Paulo (ots) - Die internationale Expertenorganisation DEKRA hat die Mehrheit der Anteile am brasilianischen Gutachten-Spezialisten JOPEMA erworben. Das Unternehmen gehört zu den führenden automobilen Gutachtenorganisationen in Brasilien und bietet sowohl Schadengutachten als auch Schadenregulierung an.

Zum Kundenstamm von JOPEMA gehören alle wichtigen Versicherungsunternehmen des Landes sowie eine Reihe von Fahrzeugvermietern. JOPEMA wurde 1990 als Familienunternehmen gegründet. 220 Mitarbeiter erwirtschaften in den drei Bundesstaaten Minas Gerais, Rio de Janeiro und São Paulo mehr als 7 Mio. Euro Umsatz pro Jahr.

"Mit der Übernahme von JOPEMA wird DEKRA zu einem Komplettanbieter für automobile Dienstleistungen in Brasilien. Damit stärken wir unsere Position in diesem Wachstumsmarkt enorm", sagte Clemens Klinke, Mitglied des Vorstands DEKRA SE und Geschäftsführer der Business Unit Automotive, bei der Vertragsunterzeichnung in São Paulo. Dr. Rolf Krökel, Geschäftsführer der DEKRA International GmbH, hob die Synergien im automobilen Sektor hervor: "Das aktuelle Know-how der DEKRA Gruppe in Brasilien im Bereich Versicherungsgutachten, Fahrzeugdatenspeicherung sowie Diebstahlprävention und Gebrauchtwagenmanagement ergänzen sich perfekt mit den klassischen Schadengutachten- und Regulierungsaktivitäten von JOPEMA."

Mit Hilfe ihres vorhandenen DEKRA Partnernetzwerkes in Brasilien und Südamerika plant DEKRA eine weitere Ausdehnung der Gutachtendienstleistungen von JOPEMA in andere Bundesstaaten sowie attraktive Dienstleistungspakete für Bestands- und Neukunden.

Pressekontakt:

DEKRA e.V.
V72 Presse und Information
Alexander Föll
Tel.: 0711 / 7861-2739
Email: alexander.foell@dekra.com

Das könnte Sie auch interessieren: