DEKRA SE

Obwohl Xenon-Lampen als "Blender" gelten: Blaulicht fürs Auto ist gefragt
DEKRA Automobil befragte 2.000 Autofahrer

    Stuttgart (ots) - Dem einen bescheren sie bessere Sicht - der
andere fühlt sich durch sie geblendet: Moderne Xenon-Lampen sind bei
deutschen Autofahrern umstritten und gefragt zugleich. Das ergab eine
bundesweite DEKRA Umfrage.
    
    Von rund 2.000 Befragten fühlt sich mehr als ein Drittel (38 %)
der Autofahrer vom Xenon-Licht geblendet. Ein Viertel (25 %) stört
sich nicht am "Blaulicht". Während 26 Prozent der Autofahrer der
Ansicht sind, daß Xenon-Lampen mehr Verkehrssicherheit bringen, sehen
rund elf Prozent darin eine größere Unfallgefahr.
    
    Von den befragten Autofahrern hatten nur sieben Prozent selbst
Xenon-Licht an Bord. Allerdings würden knapp 42 Prozent "beim Kauf
eines Fahrzeugs auf die neue Lampentechnologie Wert legen".
    
    
ots Originaltext: DEKRA Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
DEKRA Holding AG
Volker Dede
Tel.    (07 11) 78 61-25 13
Fax      (07 11) 78 61-27 00
E-Mail  volker.dede@holding.dekra.de

Original-Content von: DEKRA SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEKRA SE

Das könnte Sie auch interessieren: