Oliver Wyman

Oliver Wyman entwickelt bundesweite Expansionsstrategie für die Bildungsinitiative Leonhard - Unternehmertum für Gefangene

München (ots) - Seit 2010 hilft die Leonhard gGmbH als gemeinnütziges Unternehmen Strafgefangenen dabei, sich auf das Berufsleben in Freiheit vorzubereiten, gegebenenfalls sogar ein eigenes Unternehmen zu gründen. Wieder Fuß fassen, nicht rückfällig werden, eine sichere Chance sehen - dafür steht Leonhard. Und sorgt damit sowohl für Einsparungen im Strafvollzug als auch für erhöhte Steuereinnahmen, denn 88 Prozent der Absolventen bleiben straffrei. Oliver Wyman unterstützt die Bildungsinitiative bei der Entwicklung von Strategie und Fahrplan zur bundesweiten Expansion.

Sichere Zukunftsaussichten, Selbstvertrauen erlangen und Geld auf legale Art und Weise verdienen. Ein Wunsch, den die Teilnehmer von Leonhard kennen. In einem 20-wöchigen Vollzeitkurs lernen sie die Grundlagen des Entrepreneurships, schreiben einen eigenen Business-Plan und erhalten intensives Persönlichkeitstraining. Dazu werden sie von Mentoren bereits während des Programms als auch nach der Entlassung begleitet und unterstützt. In den kommenden Jahren möchte Leonhard sein Angebot und sein Engagement vorantreiben. Das Ziel lautet Expansion, um weiteren Strafgefangenen in Deutschland Zugang zum Programm zu ermöglichen, welches aktuell ausschließlich in Bayern aktiv ist. Aus diesem Gedanken heraus entstand die Zusammenarbeit mit den Beratern von Oliver Wyman, mit deren Hilfe eine Expansionsstrategie und ein Umsetzungsplan entwickelt wurden, wodurch die soziale Wirkung um mehr als das Zehnfache erhöht werden soll. "Wir freuen uns mit Oliver Wyman einen erfahrenen und verlässlichen Partner gefunden zu haben, der uns bei unserem ambitionierten Ziel professionell unterstützt", sagt Dr. Bernward Jopen, Geschäftsführer der Leonhard gGmbh.

Stand Oktober 2016 fanden 60 Prozent der entlassenen Absolventen nach durchschnittlich 26 Tagen eine Beschäftigung oder begannen ein Studium, 29 Prozent machten sich selbstständig und 88 Prozent der Absolventen blieben nach Kenntnis von Leonhard straffrei. "Die Anzahl der Programmabsolventen wird von heute 30 auf etwa 500 im Jahr 2025 ansteigen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine ambitionierte und gleichzeitig umsetzbare Expansionsstrategie das A und O", sagt Felix Iblher, Partner bei Oliver Wyman. "Wir sind stolz, Leonhard bei diesem Weg zu unterstützen. Gemeinsam haben wir die notwendige Strategie, von Rekrutierungs- und Lobbying-Konzept bis hin zu Kommunikation, definiert und entwickelt - und vor allem in einen realistischen Umsetzungsfahrplan überführt", ergänzt Sascha Coccorullo, Principal bei Oliver Wyman.

Weitere Informationen zu Leonhard unter www.leonhard.eu

Pressekontakt:

Davina Zenz-Spitzweg
Communications Manager DACH
Oliver Wyman
Tel. +49 89 939 49 243
davina.zenz-spitzweg@oliverwyman.com

Maren Jopen
Geschäftsführerin
Leonhard | Unternehmertum für Gefangene
Tel. +49 89 85 67 03 63
maren.jopen@leonhard.eu
Original-Content von: Oliver Wyman, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: