Bauer Media Group

Barbara Eligmann: TV-Frauen sind benachteiligt! "Explosiv"-Star lästert in FERNSEHWOCHE über Männer auf dem Bildschirm

Hamburg (ots) - Die langjährige "Explosiv"-Moderatorin Barbara Eligmann bricht eine Lanze für ihre Geschlechtsgenossinnen im Fernsehen. Nach ihrer Meinung sind die TV-Frauen den Männern gegenüber heute immer noch deutlich im Nachteil. "Frauen brauchen heute im Fernsehen nicht nur einen klugen Kopf", so Barbara Eligmann in einem FERNSEHWOCHE-Interview: "Vor allem brauchen sie ein dickes Fell!" Während die Medien bei den männlichen TV-Kollegen überwiegend über deren Kompetenz berichteten, interessierten sie sich bei den Frauen in erster Linie für deren Optik. "Wen kümmerts, wenn uns Dr. Helmut Reitze weismachen will, die Fliege sei auch ohne Karneval ein prima Kleidungsstück", sagt Barbara Eligmann: "Oder wenn Wolf von Lojewskis Krawatte schief hängt. Der steht in der Zeitung, weil er so schön lange Sätze bildet. Das gönne ich ihm. Seine Kolleginnen aber müssen nicht nur schlau sein, sondern vor allem vorzeigbar." Das ganze Eligmann-Interview und der große Experten-Check "Wie gut sind die neuen TV-Frauen?" in der neuen FERNSEHWOCHE Nr. 33 (EVT 10. August 2001). Diese Meldung ist unter der Quellenangabe "FERNSEHWOCHE" zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: HBV Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Redaktionelle Rückfragen bitte an: Jürgen Beier, Tel. 040/3019-4260 Pressekontakt: Anika Boesenberg Kommunikation und Presse Tel. 040/ 3019-1027 Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: