Bauer Media Group

IVW 1/2000: Verlagsgruppe Bauer mit positiven Ergebnissen
Jede zweite verkaufte Programmzeitschrift stammt aus der Verlagsgruppe Bauer

    Hamburg (ots) - Die Verlagsgruppe Bauer verbucht im Segment der
Programmzeitschriften einen außerordentlichen Erfolg: Der Marktanteil
steigt hier von 47,3 Prozent im vierten Quartal 1999 auf nun 50,2
Prozent. Somit stammt jede zweite verkaufte Programmzeitschrift aus
der Verlagsgruppe Bauer.
    
    Besonders erfreulich entwickeln sich die 14-täglichen
Programmzeitschriften der Verlagsgruppe Bauer. TV Movie, Europas
auflagenstärkste Programmzeitschrift, baut seine Spitzenposition mit
einer verkauften Auflage von 2.622.153 Exemplaren weiter aus. TV 14
etabliert sich als dritte Kraft im Markt der 14-täglichen
Programmzeitschriften: Mit einem Plus von 21,3 Prozent im Vergleich
zum Vorquartal meldet TV 14 nun 1.544.439 verkaufte Exemplare.
    
    Sehr erfreulich ist das Ergebnis der Unterhaltenden
Frauenzeitschriften. Trotz der Neueinführung mehrerer Titel in diesem
Segment, zeigen sich die Objekte der Verlagsgruppe Bauer von den
neuen Titeln unberührt. Neue Post präsentiert sich mit einer
verkauften Auflage von 1.283.547 Exemplaren weiterhin als
Marktführer. Das Neue Blatt konnte sich gegenüber dem Vorquartal
leicht verbessern und verkauft jetzt 1.040.907 Exemplare.
    
    Der Gesamtmarkt der Food-Zeitschriften stellt sich im Vergleich
zum Vorquartal mit einem Minus von 4,6 Prozent rückläufig dar. kochen
& genießen steht als einziger Titel diesem Trend entgegen und erzielt
ein Plus von 2,8 Prozent ( 7.661 Exemplare) auf 280.113 verkaufte
Exemplare.
    
    Das Segment der Automobilzeitschriften verzeichnet gegenüber dem
Vorquartal einen leicht positiven Trend (0,9 Prozent). Mit einem
Zuwachs von 7,3 Prozent (10.365 Exemplare) auf nun 152.737 verkaufte
Exemplare gehört AUTO ZEITUNG zu den Auflagengewinnern dieser
Gattung.
    
    Großer Gewinner im Segment der Computer-Magazine ist BRAVO
ScreenFun mit einer Steigerung von 20,5 Prozent (54. 646 Exemplare)
im Vergleich zum Vorquartal. Mit 321.177 verkauften Exemplaren zieht
das erfolgreiche Computer-Spielemagazin für junge Leute an den
"Klassikern" PC Games und Game Star vorbei und etabliert sich damit
als Nummer zwei im Markt der Computer-Spiele-Zeitschriften.
    
    GELDidee, das populäre Wirtschaftsmagazin, beendet das erste
Quartal 2000 mit einem neuen Auflagenrekord. Mit 225.955 Käufern
rangiert GELDidee nun auf Platz drei im Auflagenranking der
Wirtschaftspresse.
    
    
ots Originaltext: Verlagsgruppe Bauer
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rükfragen bitte an:
Meike Tachlinski
Kommunikation und Presse
Tel. 040 - 3019-1028
e-mail: mtachlinski@hbv.de

Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group

Das könnte Sie auch interessieren: