Westfalen-Blatt

Westfalen-Blatt: Peinliche Panne bei Adidas mit DFB-Trikots

Bielefeld (ots) - Peinliche Panne bei Adidas wenige Tage vor Anpfiff der Fußball-EM: Wie das in Bielefeld erscheinende WESTFALEN-BLATT berichtet, können Fans die Trikots mit den Namen von sechs der 23 deutschen EM-Kicker nicht im Onlineshop des Sportartikelkonzerns bestellen. Probleme gibt es bei allen Spielern mit einem Umlaut im Namen: Götze, Müller, Özil, Höwedes, Rüdiger und Schürrle. Bei deren Trikots gab es nicht nur Darstellungsfehler im Onlineshop, sie ließen sich auch nicht bestellen. Stattdessen bekamen Kunden eine Fehlermeldung angezeigt. Adidas nahm deshalb am Montagabend die Trikots der sechs betroffenen Spieler im Onlineshop aus dem Angebot - für wie lange, blieb unklar. Adidas bestätigte dem WESTFALEN-BLATT am Dienstag das Problem. Es werde aktuell an einer Lösung gearbeitet, teilte ein Sprecher mit. "Die Namen mit Umlaut sollten so schnell wie möglich wieder bestellbar sein."

Pressekontakt:

Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 - 585261
Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westfalen-Blatt

Das könnte Sie auch interessieren: