SPARTA AG

ots Ad hoc-Service: SPARTA Beteiligungen AG SPARTA vom Pflichtangebot durch Hauptversammlung der Deutsche Balaton AG befreit

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Die SPARTA Beteiligungen AG wurde auf der heutigen Hauptversammlung der Deutsche Balaton AG (DBBH) befreit, den Aktionären der DBBH ein Pflichtangebot für deren Aktien zu unterbreiten. Die Hauptversammlung folgte mit über 86 % des vertretenen Kapitals dem Antrag der Verwaltung. Hintergrund ist die von SPARTA im März dieses Jahres im Rahmen eines öffentlichen Tauschangebotes erworbene Beteiligung in Höhe von 42,16 % an der DBBH. Gemäß des von SPARTA anerkannten Übernahmekodex (Artikel 16 I Satz l) der Börsensachverständigenkommission bestand die Verpflichtung, den freien Aktionären der DBBH innerhalb von 18 Monaten nach dem Aktientausch ein Pflichtangebot für den Erwerb deren restlichen Aktien zu unterbreiten. SPARTA begrüßt diese Entscheidung. Wie auf der Hauptversammlung weiter mitgeteilt wurde, erwartet die DBBH im laufenden Geschäftsjahr ein Rekordergebnis. SPARTA ist ein wachstumsstarkes Investmenthaus. Das Beteiligungsspektrum in der SPARTA-Unternehmensgruppe reicht von Investments in substanzstarke Finanz- und Industrieunternehmen über vorbörsliche Beteiligungen bis hin zum Internet-Emissionsgeschäft. Der Vorstand SPARTA Beteiligungen AG Am Sandtorkai 75 20457 Hamburg Tel.: 040/37 41 10 20 Fax: 040/37 41 10 10 http://www.sparta.de Ansprechpartner Stefan J. Bülling Investor Relations IR@sparta.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: SPARTA AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: