EUROSPORT

FIS Skisprung-Weltcup LIVE im EUROSPORT Winter Park

München (ots) - LIVE-Übertragungen aus Zakopane, Hakuba und Sapporo Der FIS-Weltcup der Skispringer entwickelt sich nach dem historischen Sieg durch Sven Hannawald bei der 'Siemens mobile Vierschanzentournee' zu dem sportlichen Top-Event des Winters bei EUROSPORT. Beim Weltcup-Springen in Willingen verfolgten im Durchschnitt 460.000 Zuschauer in Deutschland den 5. Sieg in Folge des 27-Jährigen aus Hinterzarten. Den Team-Wettbewerb vom Sonntag sahen sogar durchschnittlich 550.000 bei EUROSPORT (GfK PC#TV, Zusch. gesamt). Der paneuropäische Sender berichtet in der laufenden Saison wie gewohnt als einziger TV-Sender europaweit vom kompletten FIS Weltcup der Skispringer. Mit über 100 Stunden, davon 35 Stunden Live-Berichterstattung begleitet EUROSPORT die Skispringer auf ihrem Weg nach Salt Lake City. An diesem Wochenende berichtet EUROSPORT live von den Weltcup-Springen aus Zakopane (POL). Die Skispringer haben seit vielen Jahren einen festen Platz im Wintersportprogramm von EUROSPORT, dem größten Winterpark der Welt. In der Bestenliste der meistgesehenen Sportarten behaupteten sie seit Jahren einen Platz unter den Top 10. EUROSPORT-Kommentator Dirk Thiele und Experte Hans-Peter Pohl begleiten die Skiadler seit Saisonbeginn und werden sowohl aus Zakopane als auch anschließend von den Springen aus Hakuba und Sapporo (beides Japan) live berichten. Nächstes Top-Highlight im EUROSPORT-Winterpark - mit mehr als 1000 Sendestunden Europas ausführlichstes Wintersport-Programmpaket - sind die OLYMPISCHEN WINTERSPIELE in Salt Lake City, von denen EUROSPORT 24 Stunden rund um die Uhr mit einem zielgruppengerechten Sendeschema berichtet. EUROSPORT TV Sendehinweis: 15. und 16. von 23 FIS-Weltcup-Einzelwettbewerben, Zakopane (POL): Samstag, 19. 01. 13:45 - 15:30 Uhr LIVE Sonntag, 20. 01. 13:45 - 15:30 Uhr LIVE 17. FIS-Weltcup-Einzelwettbewerb, Hakuba (JAP): Donnerstag, 24. 01. 16:00 - 17:15 Uhr zeitversetzt 18. FIS-Weltcup-Einzelwettbewerb, Sapporo (JAP): Samstag, 26. 01. 09:00 - 10:45 Uhr LIVE Sonntag, 27. 01. 09:00 - 10:30 Uhr zeitversetzt (Teamwettbewerb) Steckbriefe unserer TV-Kommentatoren: DIRK THIELE Geboren am 12. Januar 1943 Ausbildung zum Werkzeugmacher Studium des Diplomsports und der Journalistik/ Berlin 1972 - 1989 Journalist beim DFF und beim Landessender Brandenburg seit 1989 Freier Journalist seit 1992 Mitarbeiter und Kommentator bei Eurosport Schwerpunkte: Fußball, Leichtathletik, Nordischer Skisport HANS-PETER POHL Geboren am 30. Januar 1965 in Triberg 1980 - 1984 Ausbildung zum Werkzeugmacher 1984 - 1996 Sportsoldat in der Sportfördergruppe der Bundeswehr in Pfahl 1994 - 1995 Ausbildung zum Diplomtrainer Ski Nordisch/ Köln 1995 - 1996 Ausbildung zum Versicherungsfachmann bei der Allianz Versicherungs-AG seit 1996 als Versicherungsfachmann tätig seit 1994 als Eurosport-Experte am Mikrophon Sportliche Erfolge: 4 x Deutscher Meister in der Nordischen Kombination 1985 Junioren-Vizeweltmeister iin der Nordischen Kombination 1987 Weltmeister (Team)/ Oberstdorf 1988 Olympiasieger (Team)/ Calgary 1993 Bonzemedaillengewinner (TEAM) bei der WM/ Falun Die Eurosport Gruppe - eine Multimedia-Plattform EUROSPORT TV: 97 Millionen Haushalte oder 250 Millionen Zuschauer empfangen das Programm in 18 Sprachen und 54 Ländern. eurosport.com: Mit bis zu 50 Millionen Seitenaufrufen pro Monat d a s internationale Portal in die Sportwelt mit einer paneuropäischen Seite und 6 nationalen Versionen. EUROSPORTNEWS: Der neue digitale Sportnachrichtensender, erhältlich in 5 Sprachen und 45 Ländern. ots Originaltext: Eurosport Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Eurosport Presse Heike Gruner (hgruner@eurosport.co.uk) Fon + 49 89 958 29 210 Fax + 49 89 958 29 209 www.eurosport.de Original-Content von: EUROSPORT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROSPORT

Das könnte Sie auch interessieren: