EUROSPORT

Australian Open täglich live bei EUROSPORT TV und eurosport.de

    München (ots) - EUROSPORT startet am Montag auf seiner gesamten
Grand Slam Multimedia-Plattform endgültig in die Tennis-Saison 2002:
Die Australian Open, das erste der drei Grand Slam-Turniere im
Programm von EUROSPORT, steht an. Auch in diesem Jahr wird EUROSPORT
im Fernsehen, auf EUROSPORTNEWS, dem digitalen
Sportnachrichtensender, und im Internet ausführlich von den
Australian, French und US Open berichten. Vom 14. bis 27. Januar
treffen die besten Tennis-Spieler der Welt im Melbourne Park
aufeinander. EUROSPORT ist täglich live dabei, wenn es um die 8,25
Millionen US-Dollar Preisgeld geht. Insgesamt wird EUROSPORT 115
Stunden, davon 41 Stunden live, vom ersten Grand Slam Turnier des
Jahres berichten.
    
    Im TV werden die Live-Spiele ab 8.30 Uhr übetragen, von 12.30 Uhr
bis 19.00 Uhr gibt es die besten Spiele der letzten Nacht. Ab 22.00
Uhr werden in einer einstündigen Magazinsendung die Höhepunkte des
Tages noch einmal zusammengefaßt, die wichtigsten Spieler interviewt
und die Spiele aus taktischer und technischer Sicht genauer
analysiert. Gespielt wird in einem 128er Hauptfeld, so dass sechs
gewonnen Matches reichen, um das Finale zu erreichen.
Tennis-Ressortleiter Jürgen Höthker und sein Kommentatoren-Team
Karsten Linke, Ralf Klinkenberg und Bettina Schneider sind bis zum
Matchball ständig auf Sendung.
    
    Jürgen Höthker, der 2001 für EUROSPORT 196 Tage in Sachen Tennis
auf Achse war und mehr als 500 Stunden von allen Center Courts der
Welt berichtete, glaubt nicht, daß Vorjahressiegerin Jennifer
Capriati ihren völlig überraschenden Vorjahreserfolg wiederholen
wird. Vielmehr rechnet er fest damit, daß die Amerikanerin Venus
Williams als Siegerin den Platz verlassen wird. "Ich bin mir ziemlich
sicher, daß Weltmeister Lleyton Hewitt bei den Männern seinen
Heimvorteil zu nutzen weiß. Jewgeni Kafelnikow könnte es bei guter
Form mindestens bis ins Halbfinale schaffen", so Höthker.
    
    Im vergangenen Jahr bescherten die Australian Open EUROSPORT mit
insgesamt 46 Millionen Zuschauern das beste Grand Slam-Quotenergebnis
der Sendergeschichte. Dabei legte die gesamte Zuschauerreichweite um
17,3 Prozent zu. Bei der Live-Berichterstattung schossen die Werte
sogar um sagenhafte 44 Prozent in die Höhe. Die Top-Quote mit 2,4
Millionen Zuschauern (europaweit) erreichte das Spiel zwischen der
Titelverteidigerin Martina Hingis und Serena Williams.
    
    EUROSPORT wird auf seiner gesamten Multimedia-Plattform aus
Melbourne berichten. Eurosport.de, der deutsche Internetauftritt des
Senders, verfolgt die Top-Spiele wie gewohnt im Live-Ticker. Neben
ausführlichen Zusammenfassungen der Nachtspiele und aktuellen
Ergebnissen wird es zahlreiche Video-Interviews mit Spielern und
Audio-Expertenkommentare von Jürgen Höthker geben.
    
    EUROSPORT wird auch in diesem Jahr die Australian, French und US
Open übertragen. Neben den drei Grand Slam-Turnieren hat der Sender
die gesamte Sanex WTA Tour mit den Sanex Championship in München
sowie die wichtigsten Turniere der ATP International Series im
Programm und überträgt damit mehr als 900 Stunden Tennis.
    
    Australian Open bei EUROSPORT im TV:
    
    Täglich LIVE ab 8.30 Uhr
    Ab 12.30 Uhr zeitversetzt die Spiele der letzten Nacht
    Ab 22.00 Uhr Höhepunkte
    
    Viertelfinals (22./23.1.): LIVE um 8.30 Uhr & 22.00 Uhr Höhepunkte
    
    Halbfinals (24./25.1.):      LIVE um 9.30 Uhr, zeitversetzt ab 11.30
                                                Uhr & 22.00 Uhr Höhepunkte
    
    Finale Frauen (26.1.)         LIVE ab 4.00 Uhr
    
    Finale Männer (27.1.)         LIVE ab 4.00 Uhr
    
    Steckbriefe unser Kommentatoren:
    
    Jürgen Höthker
    
    Geboren am 31. Mai 1961 in Detmold
    1980 Abitur
    1980 - 1981 Studium der Rechtswissenschaften in Bielefeld
    1984 - 1990 Studium der Diplom-Journalistik in München
    
    Berufliche Laufbahn:
    1990 - 1991 Sportredakteur bei der Münchener Abendzeitung
    1991 - 1992 CvD und stellvertr. Sportchef bei Radio Gong/ München
    1992 - 1993 Redaktionsleiter Sport, Nachrichtensprecher und
    Ausbildungsbeauftragter beim Hörfunksender Hundert,6/ Berlin
    1993 - 1994 CvD und Kommentator für Fußball und Handball bei VOX
    
    seit 1993 freier Mitarbeiter für das Nachrichtenmagazin FOCUS
    seit 1994 Kommentator bei Eurosport
    
    Karsten Linke
    
    Geboren am 31. Dezember 1963 in Wuppertal/ Elberfeld
    
    Berufliche Laufbahn:
    1987 - 1989 Zeitungsvolontariat beim Westfalenblatt Bielefeld
    1990 - 1991 Fernseh-Volontariat bei SAT.1 Hamburg
    Redakteur beim Westfalenblatt/ Bielefeld
    Stellvertr. Chefredakteur beim Golfmagazin AUFGETEET/ Herford
    Redakteur bei Golfmagazin des Jahr-Verlags/ Hamburg
    Freier Journalist für das Golfmagazin des VIP-Media-Verlags/
    Schweiz
    Redakteur der Sportredaktion SAT.1/ Hamburg und Berlin (Fußball,
    Tennis und Golf) Kommentator, Filmemacher und Interviewer bei
    Tennis- und Golftunieren
    seit 1995 als freier Journalist im Breich TV- und Printmedien
    tätig.
    seit 1996 als Kommentator bei Eurosport tätig.
    
    Bettina Schneider
    
    Geboren am 23. September 1957 in Nürnberg
    
    Berufliche Laufbahn:
    1983 - 1985 Volontariat bei AS Verlags GmbH (Redaktionen Foto
    populär, Metropolis, High Society, Off Road)
    1985 - 1986 Redakteurin bei Foto Design und Technik
    1986 - 1989 Redakteurin bei Pagina GmgH München (Tennis Revue,
    Golf Journal)
    Vielfache Erfahrungen im Volleyball-Sport durch ihre Tätigkeit als
    Spielerin und Trainerin.
    seit 1989 Producerin und Kommentatorin bei Eurosport
    
    Ralf Klinkenberg
    
    Geboren am 25. Mai 1951
    
    1971 - 1980 Studium und Promotion Literaturwissenschaft/
    Düsseldorf
    1984 - 1990 Studium der Diplom-Journalistik in München
    
    Berufliche Laufbahn:
    seit 1982 Redakteur in den Printmedien
    seit 1993 Chefreporter beim Jahr-Top-Special-Verlag (Tennis,
    Golf-Magazin)
    Erfahrung im Tennisbereich durch Tätigkeit als Trainer und
    Oberliga-Spieler
    seit mehreren Jahren Kommentator bei Eurosport
    
    Die Eurosport Gruppe - eine Multimedia-Plattform
    
EUROSPORT TV: 97 Millionen Haushalte oder 250 Millionen Zuschauer
  empfangen das Programm in 18 Sprachen und 54 Ländern.

    eurosport.com: Mit bis zu 50 Millionen Seitenaufrufen pro Monat das internationale Portal in die Sportwelt mit einer paneuropäischen Seite und 6 nationalen Versionen.

    EUROSPORTNEWS: Der neue digitale Sportnachrichtensender,
erhältlich in 5 Sprachen und 45 Ländern.
    
ots Originaltext: Eurosport
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Eurosport Presse
Heike Gruner (hgruner@eurosport.co.uk)
Fon  + 49 89 958 29 210
Fax  + 49 89 958 29 209
www.eurosport.de

Original-Content von: EUROSPORT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROSPORT

Das könnte Sie auch interessieren: