EUROSPORT

Ausbau der Broadband-Aktivitäten /EUROSPORT wird Mitglied des PROXiTV Konsortiums

Köln (ots) - EUROSPORT wird ab sofort als Mitglied eines Content- und Technologie-Konsortiums die Entwicklung von PROXiTV unterstützen. Wie EUROSPORT Network-Direktor Olaf Melcher am Rande der ANGA Cable 2001 in Köln bekannt gab, wird der paneuropäische Sportcontent-Anbieter dabei mit EADS Sycomore, Jet2Web, WebFree TV und INRIA zusammen arbeiten. PROXiTV bietet eine innovative Multimedia-Infrastruktur, die technisch hochwertige Übertragungen von interaktiven TV-Angeboten via Internet ermöglicht. Bei der Verbreitung von Multimedia-Content über PROXiTV treten keine der sonst üblichen Probleme wie Engpässe durch einen Datenstau zu bestimmten Tageszeiten oder durch überlastete Server auf. Die Mitglieder dieses Konsortiums wurden allesamt durch die Europäische Kommission bestellt. Ihre Aufgabe ist es, die Möglichkeiten von PROXiTV zu testen und weiter zu entwicklen. Das Gesamtprojekt wird durch ein Programm der Kommission unterstützt. EUROSPORT und PROXiTV Als einer der ersten TV-Sender in Europa kann EUROSPORT die gesamte Palette aller interaktiven Informations- und Entertainment-Angebote rund um den Sport offerieren. EUROSPORT gilt als ein europäischer Pionier in der Breitband-Technologie. Das beweisen zahlreiche Prototypen, die inzwischen vom Sender entwickelt wurden - darunter Enhanced Web-Produkte, Datacasting Applikationen und Multicast-EUROSPORT-Services. EUROSPORT TV ist Bestandteil im Angebot von Europe On Line (EOL), EUROSPORTNEWS wird demnächst per Multicast-streaming von Noosnet in Frankreich verbreitet werden. PROXiTV nimmt durch die Größe des Projektes und durch die konsequente Einbeziehung von Content-Lieferanten, Technologie-Anbietern und Network-Betreibern allerdings eine Sonderstellung in diesen Entwicklungen ein. Das PROXiTV-Projekt ist derzeit auf zwei Jahre angelegt. In diesem Zeitraum wird ein funktionsfähiger interaktiver Service, der TV-Sendungen mit der Interaktivität eines full-speed Internetdienstleisters verbindet, entstehen. PROXiTV verfügt über alle notwendigen Management-Strukturen, um es sowohl Content-Providern als auch Telekommunikations-Anbietern zu ermöglichen, einen funktionierenden Vertrieb und direkte Kundenbeziehungen aufzubauen. Der komplette und optimierte Service wird im Jahr 2002 allen Breitband-Kunden von Jet2Web (dem Multimedia-Anbieter der Telekom Austria) zur Verfügung stehen. Weitere Breitband-Anbieter in ganz Europa werden in der Folge das Angebot von PROXiTV übernehmen. ots Originaltext: EUROSPORT Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: EUROSPORT Pressestelle.- Werner Starz, Leiter Kommunikation Tel. 089/ 958 29 204 e-mail:wstarz@eurosport.co.uk Original-Content von: EUROSPORT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: