EUROSPORT

Paulo Sergio im eurosport.de & icons.com/de-Chat:
"Wir schlagen Arsenal mit 2:0"

München (ots) - Morgen kämpft der FC Bayern München im Münchener Olympiastadion um den Einzug ins Viertelfinale der Champions League gegen den FC Arsenal. Gestern Abend noch chatteten Bayern-Stürmer Paulo Sergio und Arsenal-Mittelfeldspieler Gilles Grimandi gemeinsam bei eurosport.de mit den Fans. "Wir wollen 2:0 gewinnen. Unser letztes Spiel in Lyon war katastrophal, wir müssen morgen ein Super-Spiel machen", so Sergio bei eurosport.de. "Das erste Tor muss in den ersten 15 Minuten fallen." Und wenn es dann nicht klappen sollte, hat Sergio mehr Angst vor Hoeneß, als vor Hitzfeld. Den größten Respekt flößen ihm allerdings der Stürmer Thierry Henry und der Mittelfeldspieler Patrick Vieira ein. Eine Hüftprellung macht Sergios Einsatz aber noch ungewiss, trotz dreier Spritzen gestern vom Arzt. "Ich sehe morgen, ob ich fit bin". Im Interview mit eurosport.de-Fußballressortleiter Jörg Hausmann verriet Sergio noch, dass er 2005 in der von Uli Hoeneß geplanten 'schönsten Fußballarena Europas' nur als Gastspieler auftreten wird. Grundsätzlich sind Spanien und Italien attraktive Alternativen für ihn. Schließlich hatte er beim AS Rom seine schönsten Jahre: "Dort ist gutes Wetter". Das ganze Interview ist per Text und Audio unter www.eurosport.de abrufbar. Kostenlose Fotos vom Chat mit Paulo Sergio können bei EUROSPORT in der Pressestelle bestellt werden. ots Originaltext: Eurosport Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de EUROSPORT Presse Christina Dinné Tel. 089-958 29 210 E-Mail: cdinne@eurosport.co.uk EUROSPORT im Internet: www.eurosport.de Original-Content von: EUROSPORT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: