EUROSPORT

Sportnachrichten-Sender bei der FIS Ski WM: St. Anton erlebt EUROSPORTNEWS-Premiere

München (ots) - St. Anton erlebt während der Tag der Alpinen Ski WM eine echte Medien-Premiere: Zum ersten Mal im gesamten deutschsprachigen Raum wird im WM-Ort am Arlberg der neue digitale Sportnachrichten-Sender EUROSPORTNEWS verbreitet. Das bedeutet, dass sich alle WM-Teilnehmer und Gäste dank des neuen EUROSPORT-Nachrichtenmediums über alle Ereignisse der Weltmeisterschaft - aber auch aus der gesamten übrigen Welt des Sports - fast rund um die Uhr informieren können. Ermöglicht wird die Einspeisung des EUROSPORTNEWS-Signals in das lokale Kabelnetz durch das Engagement und die technische Flexibilität der Fernsehgemeinschaft (FSG) St. Anton unter Obmann Reinhold Flunger. Für eine Vereinbarung hatte sich unter anderem auch die österreichische Ski-Legende Günther Mader eingesetzt, der während der Tage von St. Anton als Experte für EUROSPORT die WM-Entscheidungen kommentieren wird. Zu empfangen ist EUROSPORTNEWS im gesamten Netzwerk der FSG St. Anton. Dazu gehören 40 Hotels und rund 300 Pensionen, die ihren sportinteressierten Gästen damit einen ganz besonderen Service anbieten können. Mit EUROSPORTNEWS startete EUROSPORT am 1. September 2000 einen neuen 100-prozentig digitalen Sportnachrichtenservice. Das neue Programm ist Teil der EUROSPORT-Gruppe, die neben EUROSPORT auch die Internet-Services eurosport.com und eurosport.de umfaßt. Neben mehr als 25 Stunden Übertragungen bei EUROSPORT TV, wird die Berichterstattung bei EUROSPORTNEWS mit Ergebnissen, Interviews und Kurzberichten das EUROSPORT-TV-Angebot zur alpinen Ski-WM abrunden. Durch die Positionierung an der Schnittstelle zwischen klassischem TV und Internet bietet EUROSPORTNEWS simultane Dienste mit Live-Berichterstattungen aus verschiedenen internationalen Sportfeldern, aktuelle Nachrichten und minutengenaue Sportinformationen an, die jede Viertelstunde Tag und Nacht aktualisiert werden. Produziert in der Sendezentrale in Paris, wird der neue Service in englischer Sprache und über digitale Kabel- und Satellitenplattformen, digital terrestrisch und über Breitband-Netzwerke in 31 Ländern vertrieben. Derzeit wird EUROSPORTNEWS ebenfalls in einer türkischen und einer polnischen Sprachversion produziert. ots Originaltext: EUROSPORT Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de EUROSPORT Presse - Christina Dinné Tel. 089-958 29 210 / cdinne@eurosport.co.uk EUROSPORT im Internet: www.eurosport.de Original-Content von: EUROSPORT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: EUROSPORT

Das könnte Sie auch interessieren: