EUROSPORT

Neue Internet-Partnerschaft: MotorSportNews und eurosport.de beschließen Kooperation

    Hattingen / München (ots) - Das Internet Motorsport-Portal motorsportnews.de und die EUROSPORT Websites eurosport.de und eurosport.com haben eine Content-Kooperation auf verschiedenen Ebenen vereinbart.

    Für den Rest der Motorsportsaison und darüber hinaus wird motorsportnews.de dem Internetangebot des paneuropäischen Sportcontent-Providers Nachrichten aus den Bereichen Formel 1, Formel 3000, der Deutschen Tourenwagen-Masters und US-CART-Serie zur Verfügung stellen und hiermit zur permanenten Erweiterung des EUROSPORT-Informationsangebots auf eurosport.de und eurosport.com beitragen.

    "Wir sind stolz darauf, dass sich eine führende europäische Internetplattform wie eurosport.com für eine Kooperation mit uns entschieden hat", so Ralf Dahmen, Inhaber von motorsportnews.de. "Für uns stellt das einen klaren Vertrauensbeweis hinsichtlich unserer Fachkompetenz dar. Durch die Vereinbarung mit EUROSPORT sowie den bereits bestehenden Partnerschaften haben wir unser Ziel erreicht, uns zu den führenden Motorsport-Informationsanbietern zählen zu dürfen."

    motorsportnews.de wurde 1998 gegründet und erfreut sich seitdem steigender Beliebtheit innerhalb der Internetgemeinschaft. Seit diesem Jahr stellt motorsportnews.de auch weiteren Partnern - insbesondere Sponsoren der Formel 1 - Nachrichten für deren Websites zur Verfügung. Hierzu zählen beispielsweise Kunden wie: D2 Mannesmann, Veltins, Appolinaris-Schweppes, Meta-TV, Yahoo Deutschland und viele andere.

    Die EUROSPORT-Websites eurosport.de und eurosport.com haben sich
im Verlauf der vergangenen 18 Monaten zu einem der führenden
europäischen Internet-Sportportal entwickelt.
    
    Im Olympia-Monat September etwa erzielten die EUROSPORT-Sites 30
Millionen Page-Impressions und 4 Millionen Visits. eurosport.de und
eurosport.com stehen dabei für die komplette Breite und die
Interaktivität von Sportnachrichten, -informationen und Statistitiken
im Netz. Neben dem klassischen EUROSPORT TV-Angebot erweitert
inzwischen der neue digitale Sportnachrichten-Sender EUROSPORTNEWS
das Sportcontent-Angebot der EUROSPORT Gruppe.
    
ots Originaltext: EUROSPORT
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

EUROSPORT, Werner Starz, Telefon 089-958 29 204,
Telefax 089-958 29 209, wstarz@eurosport.co.uk

MotorSportNews, Ralf Dahmen, Telefon 02324-55565,
Telefax 02324-55568, esopr@motorsportnews.de

Original-Content von: EUROSPORT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROSPORT

Das könnte Sie auch interessieren: