Messe Berlin GmbH

Parallel zur CMS Berlin 2017: Weltkongress der Gebäudedienstleister erstmals in Berlin

Parallel zur CMS Berlin 2017: Weltkongress der Gebäudedienstleister erstmals in Berlin
Der Weltkongress der Gebäudedienstleister führt vom 18. bis 20. September die Entscheidungsträger der globalen Reinigungsbranche nach Berlin. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH"

Berlin (ots) - Anmeldungen zum WFBSC Kongress noch bis 27. Juli 2017 zum Vorzugspreis möglich

Die global bedeutendste Konferenz der Reinigungsbranche findet in diesem Jahr erstmals in Berlin statt. Parallel zur internationalen Reinigungsfachmesse CMS Berlin 2017 (19.-22.9.) führt der Weltkongress der Gebäudedienstleister WFBSC (World Federation of Building Service Contractors) die Top-Entscheider aus allen Kontinenten zum Thema "Reinigung in einer digitalen Welt - Prozesse, Menschen, Technik" in die deutsche Hauptstadt. Vom 18. bis 20. September stehen neben spannenden Vorträgen und Podiumsdiskussionen auch zahlreiche Networking-Events auf dem Programm.

Die Konferenzteilnehmer erörtern unter anderem, welche Bedeutung und Auswirkungen die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft auf den Sektor der gewerblichen Reinigung hat und welchen Herausforderungen sich die Branche künftig stellen muss. Dabei stehen die Einflüsse auf den Menschen - Mitarbeiter wie Kunde - und die Automatisierung im Mittelpunkt des Vortragsprogramms. Veranstaltungsort ist Halle 7 des Berliner Messegeländes (Berlin ExpoCenter City). Eröffnet wird der WFBSC Kongress von EU-Kommissar Günther Oettinger (Eröffnungsveranstaltung am 18.9., 9 Uhr, Halle 7).

Eingebunden in das WFBSC-Begleitprogramm sind attraktive Sightseeing-Touren zu den Hauptsehenswürdigkeiten Berlins, zur Museumsinsel oder zu den Schlössern in Potsdam. Kultur und Geschichte, Unterhaltung und Shopping gibt es zur CMS als großes Extra dazu. Und nach einem intensiven Messe- und Kongresstag bietet Berlin bis spät in die Nacht die ganze Bandbreite an Unterhaltungsangeboten einer pulsierenden Weltstadt.

Die Anmeldung zum 22. WFBSC Kongress ist bis zum 27. Juli 2017 zum Vorzugspreis möglich. Die Teilnahmegebühr für Kongressteilnehmer beträgt 1.200 Euro (inkl. 19% MwSt.), für das Begleitpersonenprogramm 550 Euro (inkl. 19% MwSt.). Für Anmeldungen nach dem 27. Juli 2017 wird eine Gebühr von 1.500 Euro beziehungsweise 600 Euro erhoben. Anmeldungen und weitere Informationen www.wfbsc2017.berlin.

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH
Wolfgang Rogall
PR Manager
Messedamm 22
14055 Berlin
T +49 30 3038-2218
rogall@messe-berlin.de
Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: