Messe Berlin GmbH

Wandkalender "Afrika 2017" aus der Edition Alexander von Humboldt (Heye) gewinnt Auftaktauszeichnung der ITB BuchAwards 2017

Wandkalender "Afrika 2017" aus der Edition Alexander von Humboldt (Heye) gewinnt Auftaktauszeichnung der ITB BuchAwards 2017
Gewinner Auftaktauszeichnung der ITB BuchAwards 2017: Wandkalender "Afrika 2017" - Heye. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH/Heye Verlag"

Berlin (ots) - Der Auftaktpreis der ITB BuchAwards 2017 zur Einstimmung auf die Reisesaison des kommenden Jahres geht an "Afrika 2017" aus der Edition Alexander von Humboldt (Heye). Ausgewählt wurde dieser großformatige Wandkalender von der ITB Berlin in Zusammenarbeit mit der Friedrichshafener Buchhandlung RavensBuch. David Ruetz (Vorsitzender der Jury, Head of ITB Berlin): "Der aktuelle Heye-Kalender 'Afrika' führt mit seinen brillanten stimmungsvollen Tier- und Landschaftsaufnahmen Monat für Monat durch die überwältigende Schönheit und Vielfalt Süd- und Ostafrikas, das als die Wiege der Menschheit gilt. Afrikanische Elefanten und Giraffen in Botswana, Affenbrotbäume in Madagaskar, Berggorillas in Uganda, Flusspferde, Zebras und ein einsamer Gepard in Kenia sowie weitere einzigartige Motive lassen in uns ein Sehnsuchtsbild von der ursprünglichen Wildnis Afrikas entstehen. Doch der Kalender kommuniziert weit mehr als nur eine Welt der schönen Bilder: Im Bewusstsein, dass auch diese unendlich wertvollen und weiten Naturräume heute gefährdet und schützenswert sind, erzeugt der Motivreigen im Betrachter eine Art Demut und Empathie zugleich."

Presseinfos/Foto:

Medienbüro Gina Ahrend unter heye-kalender.de/presse/kontaktinfo/ Der KalenderAward wird zusammen mit den weiteren Jury-Prämierungen im Rahmen der weltweit größten Messe für Tourismus im März 2017 in Berlin verliehen.

Mit den ITB BuchAwards zeichnet die Messe Berlin jährlich zum Auftakt der ITB Berlin die interessantesten und aktuellen nationalen und internationalen Veröffentlichungen vorrangig in deutscher Sprache oder deutscher Übersetzung aus. Ziel des Preises ist es, über Ländergrenzen hinaus Aufmerksamkeit für das breite Spektrum interkulturell bedeutender Publikationen im Bereich Reise und Tourismus zu schaffen. Der DestinationAward ist dem afrikanischen Reiseland Botswana gewidmet, dem Offiziellen Partnerland der ITB Berlin 2017.

Der Kalenderpreis wird mit den Jury-Prämierungen in einem breiten Spektrum aktueller Reise- und Fachpublikationen im Rahmen der weltweit größten Reisemesse im März 2017 in Berlin verliehen. Die Kategorien 2017:

Reisepublikationen

   - Destination Award: Botswana
   - Convention & Culture Partner: Slowenien
   - Deutsche Reisegebiete/Region: Oberbayern, Stadt: München
   - Besonderer Reiseführer/Reisebuch (Reihe)
   - Das besondere Reisebuch
   - Das literarische Reisebuch
   - Reise-Bildband/Illustriertes Sachbuch
   - Reisen mit Kindern
   - Wandern/Radfahren
   - Wassersport/Segeln/Reisen auf dem Meer
   - LifetimeAward (Verlag/Autor)
   - Reise-Kochbuch
   - Reise-Kalender 

Touristische Fachpublikationen

   - Touristische Kartografie/Globen
   - Touristisches Fach- und Sachbuch
   - Länderwissen aktuell 

Sonderpreis

   - Sonderpreis des Managements der ITB Berlin 

Der Jury 2017 gehören an:

- Eckart Baier (Buchjournal) 
- Cornelia Camen (BuchMarkt) 
- Prof. Dr. Roland Conrady (Hochschule Worms/University of Applied 
  Sciences) 
- Armin Herb (Sprecher der Jury, Redaktionsbüro Herb) 
- Regine Kiepert (Schropp Land & Karte) 
- Martina Kraus (RavensBuch) 
- Philipp Laage (dpa Themendienst) 
- Karl Mertes (Journalist) 
- Burghard Rauschelbach (Consultant Sustainable Tourism) 
- David Ruetz (Vorsitzender der Jury, Head of ITB Berlin) 
- Raphaela Sabel (Schweizer Buchhandel) 
- Gerd W. Seidemann (Journalist) 

Die Preisverleihung der ITB BuchAwards 2017 findet am Freitag, 10. März 2017, um 16 Uhr statt. Sie wird im Palais am Funkturm, der Award-Location der ITB Berlin, ausgetragen und von Mary Amiri moderiert.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. März 2017. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2016 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 180.000 Besuchern, darunter 120.000 Fachbesuchern, vor.

Treten Sie dem ITB Pressenetz auf www.xing.de bei.

Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin. Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com. Sie finden aktuelle Informationen im Social Media Newsroom auf http://newsroom.itb-berlin.de/de Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im Bereich Presse / Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds.

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH
Emanuel Höger
Pressesprecher
und Leiter Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Corporate Communication
Unternehmensgruppe
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +49 30 3038-2270
Fax: +49 30 3038-2279
hoeger@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de
Twitter: @pr_messeberlin

ITB Berlin / ITB Asia:
Julia Wegener
PR Manager
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.:+ 4930 3038-2269
Fax: + 4930 3038-912269
j.wegener@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: