Messe Berlin GmbH

InnoTrans 2016 mit Rekordbeteiligung

InnoTrans 2016 mit Rekordbeteiligung
InnoTrans 2014. Eingang Süd. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH/Volkmar Otto"

Berlin (ots) -

- Ausstellerzahlen und Länderbeteiligungen erneut gestiegen 
- 200 Aussteller erstmals dabei 
- SWISSRAIL & Rhomberg Sersa bauen dreistöckig 
- Premiere für Startup-Programm CUBE 

In sechs Wochen öffnet die elfte InnoTrans ihre Tore. Bis dahin bereiten sich rund 2.940 nationale und internationale Aussteller auf einen optimalen Messeauftritt vor. Trotz übergroßer Nachfrage nach Ausstellungsflächen ist es bislang durch eine optimierte Hallenaufplanung gelungen, allen interessierten Ausstellern den Messeauftritt zu ermöglichen. Weit mehr als 100.000 Fachbesucher werden vom 20. bis 23. September auf dem Berliner Messegelände erwartet. Wirtschaftsdelegationen aus 20 Ländern wie Indien, Italien, Japan und Marokko sowie die USA, Taiwan und die Vereinigten Arabischen Emirate reisen für die InnoTrans 2016 nach Berlin.

Rund 200 Unternehmen nutzen die Weltleitmesse zum ersten Mal als Präsentations- und Kontaktplattform. Die Internationalität der Beteiligungen liegt mit 60 Prozent weiterhin auf höchstem Niveau. Mit Beteiligungen aus Ägypten, Armenien, Aserbaidschan, Hongkong, Thailand und Vietnam kann die InnoTrans Aussteller aus sechs weiteren Nationen begrüßen. Damit präsentieren Unternehmen aus 60 Ländern Weltpremieren, Neuheiten, Produkte und Services - verteilt auf die Segmente Railway Technology, Railway Infrastructure, Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Auf dem Frei- und Gleisgelände werden 114 innovative Fahrzeuge vorgestellt.

Hoch hinaus mit SWISSRAIL und Rhomberg Sersa

Ganz besonders hoch hinaus geht es auf der InnoTrans 2016 mit den Messeständen der SWISSRAIL Industry Association und Rhomberg Sersa Rail Holding GmbH. Der schweizerische Branchenverband und das Bahntechnik-Unternehmen aus Österreich bieten erstmals auf drei Etagen reichlich Raum für Produktpräsentationen und Businessgespräche mit Fachbesuchern.

Auf der InnoTrans 2016 findet erstmals auch ein Pitching Event des Programms CUBE statt. CUBE bringt Branchen-Startups mit Innovationsmanagern und Entscheidungsträgern aus der Industrie zusammen. Als Pitch-Gewinn winken unter anderem zwei Tickets für die exklusive CUBE Tech Fair in Berlin im Mai 2017. Anmelden für das Event können sich Jungunternehmen unter www.cube-global.com.

Über die InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 133.595 Fachbesucher aus 146 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 2.761 Ausstellern aus 55 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Zu den fünf Messesegmenten der InnoTrans zählen Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die elfte InnoTrans findet vom 20. bis 23. September 2016 auf dem Berliner Messegelände statt. Mehr Informationen stehen online unter www.innotrans.de bereit.

Pressekontakt:

InnoTrans
Daniela Gäbel
Pressesprecherin
Messedamm 22
14055 Berlin
gaebel@messe-berlin.de
www.innotrans.de
Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: