Messe Berlin GmbH

Grün und leise: Infrastrukturtechnik auf der InnoTrans 2016

Berlin (ots) - Wie leise und umweltfreundlich Schienenverkehr sein kann, zeigt der Infrastrukturhersteller PROKOP RAIL a.s. auf der InnoTrans 2016 mit einer Weltpremiere. Dank STERED© - einem aufgearbeiteten Abfallstoff aus der Automobilindustrie - verringert sich laut Hersteller auf der gezeigten Gleisstrecke BRENS© der Schall- und Vibrationsausstoß. Gleichzeitig wird Wasser zurückgehalten und durch Verdunstung an die Natur wieder freigegeben. Durch BRENS© gelinge somit eine "symbolische Verbindung des Straßen- und Schienenverkehrs", so Jan Eisenreich, statutarischer Direktor des tschechischen Unternehmens.

BRENS© sowie zahlreiche weitere Weltpremieren, Produkte und Services aus dem Bereich Infrastruktur finden Fachbesucher auf der InnoTrans 2016 im Segment Railway Infrastructure - mit rund 33.000 Bruttoquadratmetern das zweitgrößte der Messe. In mittlerweile sieben Hallen sowie auf dem Frei- und Gleisgelände präsentieren über 560 internationale Aussteller vom 20. bis 23. September ein breites Portfolio von Maschinen und Services im Bereich Gleisbau- und Wartung, Elektroenergieanlagen und Oberleitungsausrüstungen über Schienen, Weichen und Schwellen bis hin zu Signal- und Leittechnik, Baustoffen und Messgeräten.

Dätwyler Sealing Technologies Deutschland GmbH zeigt beispielsweise mit einer Weltpremiere, wie automatisierte Detektion von Schäden bei einer Überfahrt im eingedeckten Gleis stattfinden kann. ASE AG aus Deutschland präsentiert ein neuartiges kamerabasiertes Identifizierungssystem.

Das Freigelände: Vom Flachgitterkippmast bis zur Schotterlore

Auf der vergangenen InnoTrans in Auftrag gegeben und in diesem Jahr der Weltöffentlichkeit präsentiert: Kurz und effektiv war der Entwicklungszyklus der neuen Betriebsfahrzeuge "54.17 Gleiskraftwagen", "55.70 Schotterlore" sowie "55.70 Niederflurwagen". Die deutsche Firma ROBEL Bahnbaumaschinen GmbH hat sie für die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) maßgeschneidert. Auch der Flachgitterkippmast von BBL Bahnbau Lüneburg GmbH erfährt auf dem Berliner Messegelände sein Weltdebüt. Das Gerät kann im Zuge von Instandhaltungsmaßnahmen von nur einer Person gekippt werden.

Fachbesucher können ebenso unter anderem das Zweiwege-Gleisbaufahrzeug "Unimog U423" von Daimler AG Mercedes-Benz, die Bahnbaumaschine "UNIMAT 09-32/4S DYNAMIC E³" von Plasser und Theurer sowie Fahrzeuge und Geräte von SRS Sjölanders AB aus Schweden und Rail Products UK Ltd aus Großbritannien begutachten.

Über die InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 133.595 Fachbesucher aus 146 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 2.761 Ausstellern aus 55 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Zu den fünf Messesegmenten der InnoTrans zählen Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die elfte InnoTrans findet vom 20. bis 23. September 2016 auf dem Berliner Messegelände statt. Mehr Informationen stehen online unter www.innotrans.de bereit.

Pressekontakt:

InnoTrans
Daniela Gäbel
Pressesprecherin
Messedamm 22
14055 Berlin
gaebel@messe-berlin.de
www.innotrans.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: