Messe Berlin GmbH

InnoTrans 2014: Gemeinschaftsstände bündeln regionale und nationale Bahntechnikkompetenz der Zuliefererindustrie

Berlin (ots) - Konzentrierter Marktüberblick und umfangreiche Produktvielfalt: Die insgesamt 39 Gemeinschaftsstände der InnoTrans 2014 bieten den über 100.000 erwarteten Fachbesuchern einen repräsentativen Blick auf die Innovationskraft der Zuliefererindustrie aus 21 Nationen und Regionen. Japan belegt erneut eine ganze Messehalle - und mit Sachsen hat in diesem Jahr erstmals auch eine einzelne Region eine komplette Halle gebucht. Mit zwei Gemeinschaftsständen und 32 Firmen ist Sachsen in der Messehalle 7.2b vertreten.

Organisiert werden die beiden sächsischen Gemeinschaftsstände von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Sachsen und dem Innovationszentrum Bahntechnik Europa (IZBE). "Uns geht es um die Öffnung Richtung Europa", so Sascha Behnsen vom IZBE. "Wir nutzen die InnoTrans, um einerseits die Bahntechnik aus Sachsen vorzustellen, andererseits dient uns die Messe als Schnittstelle für neue Geschäftsanbahnungen zwischen der sächsischen und europäischen Bahnindustrie."

China Railway Pavilion

Um die Erschließung neuer Märkte geht es vom 23. bis 26. September auf der InnoTrans auch den über 20 chinesischen Firmen auf dem China Railway Pavilion. Führende Hersteller der chinesischen Verkehrsindustrie decken dort relevante Marktbereiche wie Rollmaterial, Signal- und Leittechnik sowie Fahrzeuginneneinrichtung ab. Dabei stehen die Themen Energieeffizienz und Umweltschutz im Vordergrund. Organisiert wird der China Railway Pavilion von der China Academy of Railway Sciences (CARS).

Vier Gemeinschaftsstände im CityCube Berlin: In der neuen Messehalle stellen sich die Zulieferer aus Korea, der Schweiz, Schweden und aus der Region Berlin-Brandenburg auf jeweils einer gemeinsamen Plattform vor. "In der Hauptstadtregion ist die gesamte Kette der Wertschöpfung vertreten", so Melanie Bähr, Geschäftsführerin der Berliner Wirtschaftsfördergesellschaft. "Den Besuchern der InnoTrans präsentieren wir diese Kompetenz mit rund 60 Unternehmen auf einem 1.000 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand im CityCube."

Über die InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 126.110 Fachbesucher aus 140 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 2.515 Unternehmen aus 49 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Die fünf Messesegmente der InnoTrans sind Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die zehnte InnoTrans findet vom 23. bis 26. September 2014 statt. Mehr Informationen stehen online unter www.innotrans.de bereit.

Pressekontakt:

InnoTrans:
Andreas Dienemann
Pressereferent
Messedamm 22
14055 Berlin
dienemann@messe-berlin.de
www.innotrans.de



Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: