Messe Berlin GmbH

Fruit Logistica 2001 - Internationale Fachmesse für Früchte- und Gemüsemarketing Berlin vom 18. bis 20. Januar 2001
Fruit Logistica 2001 bietet komplette Branchenübersicht /

Berlin (ots) - Leitmesse des Fruchthandels präsentiert sich mit allen Marktführern und starkem Rahmenprogramm Mit einer kompletten Marktübersicht aller Handelsstufen rund um das Grüne Sortiment präsentiert sich die FRUIT LOGISTICA 2001 mit neuem Ausstellerrekord, einem erneut starken Flächenwachstum im Vergleich zur letzten Messe und einem praxisorientierten Rahmenprogramm. Über 600 Aussteller aus allen Kontinenten werden vom 18. bis 20. Januar auf der internationalen Leitmesse für Früchte- und Gemüsemarketing aktuelle Produkte, Systeme und Dienstleistungen präsentieren, die die gesamte Logistik des Fruchthandels von der Produktion über Transport und Verpackung bis hin zur Platzierung im Verkaufsregal beinhalten. Im Vergleich zur diesjährigen FRUIT LOGISTICA wächst die Fachmesse im Januar 2001 um ein Drittel auf rund 24.000 Quadratmeter Hallenfläche. In den Messehallen 1.1 bis 4.1 treffen die Verantwortlichen aus Produktion, Im- und Export sowie Groß- und Einzelhandel die maßgeblichen Geschäfts- und Gesprächspartner. Als größte und wichtigste Fachmesse ihrer Art konzentriert die FRUIT LOGISTICA 2001 die komplette Marktübersicht und bietet allen Branchenvertretern drei Tage lang die ideale Plattform für vielfältige Geschäftskontakte. Das rasante Wachstum der FRUIT LOGISTICA bestätigt das erfolgreiche Konzept der Fachmesse. Neben der Präsenz der wichtigsten Fruchthandelsunternehmen, der Produzenten und aller Dienstleister des Fruchthandels beteiligen sich zunehmend Aussteller aus den Bereichen E-Commerce, Convenience und Bioprodukten an der FRUIT LOGISTICA. Mit Australien, Kamerun, Schweden und Tunesien stehen gleich vier neue Länder auf der Ausstellerliste im kommenden Jahr. Außerdem haben große internationale Aussteller ihre Stände im Vergleich zur letzten FRUIT LOGISTICA vergrößert und auch zahlreiche Ländergemeinschaftsbeteiligungen wie Spanien, Frankreich und die Niederlande präsentieren sich im kommenden Jahr größer denn je. Das afrikanische Ausstellungsangebot unterstreicht mit neun Länderbeteiligungen den Stellenwert der FRUIT LOGISTICA für den Schwarzen Kontinent. Auch Lateinamerika ist mit sieben Länderbeteiligungen von Argentinien bis Mexiko stark vertreten. Das Landwirtschaftsministerium der USA fördert zudem erstmals die Messebeteiligung amerikanischer Aussteller auf der FRUIT LOGISTICA. Das auf brandaktuelle Themen ausgerichtete Rahmenprogramm wendet sich mit mehreren Hallenforen, Workshops und dem traditionellen "Frische Forum Obst und Gemüse" an alle Entscheidungsträger der Branche. Die Themenpalette reicht von einer Situationsanalyse im Lebensmitteleinzelhandel über E-Commerce im Fruchtgeschäft bis hin zu gesundheitlichen Aspekten von frischem Obst und Gemüse. Unter dem Titel "Rendite groß geschrieben - Frisches Denken in der Obst- und Gemüseabteilung lässt die Kasse klingeln" werden im "Frische Forum Obst und Gemüse" Ideen und Möglichkeiten für den Fruchthandel aufgezeigt. Zusätzlich findet ein Workshop des Kooperationsbüros der Deutschen Wirtschaft mit dem Thema "Wirtschaftspartner Osteuropa: Marketingstrategien und Absatzchancen für Obst und Gemüse auf dem deutschen und westeuropäischen Markt" statt. Öffnungszeiten - Eintrittspreise - Verkehrsanbindung - Berlin-Infos * Öffnungszeiten: Die FRUIT LOGISTICA 2001 ist vom 18. bis 20. Januar 2001 täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eingang befindet sich an Halle 1.1. * Shuttle-Service: Ein ständiger Bus-Shuttle besteht während der Messe von der Deutschlandhalle und vom Hammarskjöldplatz zum Eingang Halle 1.1 sowie alle 30 Minuten vom Flughafen Tegel, Gate 9-12, zu Halle 1.1. Für die Presse wird ein Shuttle vom Funkturm-Innenhof am ICC Berlin zum Pressezentrum in Halle 6.3 angeboten. * Einrittspreise: Die Fachbesucher-Tageskarte kostet 27 DM, die 2-Tageskarte 54 DM und die 3-Tageskarte 81 DM. Alle Karten berechtigen am 19. und 20. Januar auch zum Besuch der Internationalen Grünen Woche Berlin. Die Teilnahme am "Frische Forum Obst und Gemüse" (20.1., 9.30-12.30 Uhr, ICC Berlin, Saal 3) kostet 170 DM und gilt ebenfalls für die Grüne Woche und die FRUIT LOGISTICA. * Vorverkauf: Kartenbestellungen bei KartenContor, Thüringerallee 12, D-14052 Berlin, Tel.: ++49 (0)30 30 69 69 69, Fax ++49 (0)30 3069 6930. E-mail: Kartenservice@kartencontor.de, Internet: www.kartencontor.de. * Anfahrt per Auto: Von der A10 (Berliner Ring) auf die A100, A111 oder A115 bis Autobahndreieck Funkturm, Abfahrt Messedamm. Parkplätze befinden sich gegenüber der Halle 25. * Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahn S5, S75 bis zum Bahnhof Eichkamp/Messe; S-Bahn S3, S7, S9 bis zum Bahnhof Westkreuz; S-Bahn S4, S45, S46 bis zum Bahnhof Witzleben; U-Bahn U2 bis zu den Bahnhöfen Kaiserdamm oder Theodor-Heuss-Platz; Bus 104, 139, 149, 219, X21, X34, X49. * Hotelreservierung und Berlin Informationen: Berlin Tourismus Marketing GmbH, Am Karlsbad 11, D-10785 Berlin, Telefon (030) 250025, Fax (030) 25002424. Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet unter www.fruitlogistica.de Wichtige Hinweise für die Presse: Das neue Pressezentrum der Messe Berlin für die Grüne Woche und die FRUIT LOGISTICA befindet sich in Halle 6.3 des Berliner Messegeländes. Akkreditierungsformulare für die Vorregistrierung finden Sie auf der Presseseite im Internet. Nicht vorregistrierte Journalisten müssen den Eingang Halle 7 benutzen. Die Eröffnungs-Pressekonferenz zur FRUIT LOGISTICA 2001 findet am Montag, 15. Januar 2001, 12 Uhr im Pressezentrum Halle 6.3 statt. Zuvor ist ein Fototermin geplant. ots Originaltext: Messe Berlin GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Messe Berlin GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Messedamm 22, 14055 Berlin Wolfgang Rogall, Tel. : ++49 (0)30 3038 2218, Fax: ++49 (0)30 3038 2287, E-mail: rogall@messe-berlin.de, Internet:www.fruitlogistica.de Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: