Messe Berlin GmbH

Polen ist Partnerland der IGW 2011

Berlin (ots) - Berlin, 27. Juli 2010 - Für die Fachwelt ist sie der bedeutendste agrarpolitische Branchentreff, für das Publikum eine einzigartige Erlebniswelt. Wie man auch immer die Internationale Grüne Woche Berlin (IGW) sehen mag: Sie ist ein wahrer Evergreen. Vom 21. bis 30. Januar findet die weltgrößte Verbraucherschau für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau zum 76. Mal in ihrer nunmehr 85-jährigen Geschichte statt. Als Partnerland stellt die Grüne Woche 2011 Polen als ein Land mit großer Agrar- und Tourismustradition vor. Unser Nachbarland ist seit 1986 Stammgast auf der Grünen Woche und blickt im kommenden Jahr auf eine 25-jährige Beteiligung zurück. In Halle 11.2 wird Polen mit dem bislang größten Gemeinschaftsstand die Geschmacks- und Spezialitätenvielfalt des Landes auf über 1.000 Quadratmetern Hallenfläche präsentieren.

Mit ihrem hochkarätig besetzten "Global Forum for Food and Agriculture Berlin 2011" (GFFA) wird sich die Internationale Grüne Woche zum Messeauftakt einmal mehr als Impulsgeberin für die globale Agrar- und Ernährungspolitik erweisen. Neben zahlreichen Agrarpolitikern, Wissenschaftlern und Wirtschaftsexperten aus der ganzen Welt werden mehr als 50 Landwirtschaftsminister erwartet. Auf dem dreitägigen Forum werden unter anderem Top-Veranstaltungen wie das Internationale Agrarministerpodium, das Internationale Wirtschaftspodium und der Berliner Agrarministergipfel 2011 im Mittelpunkt des Interesses stehen.

Seit 1926 präsentierten sich auf der Grünen Woche rund 76.400 Aussteller aus 120 Ländern den 30,1 Millionen Fach- und Privatbesuchern mit umfassenden Angeboten aus den Bereichen Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Veranstaltet wird die Internationale Grüne Woche Berlin 2011 von der Messe Berlin GmbH. Ideelle Träger sind der Deutsche Bauernverband (DBV) und die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE).

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet: www.gruenewoche.de

Pressekontakt:

Wolfgang Rogall
Tel. +49(0)30 3038-2218
Fax +49(0)30 3038-2287
E-Mail rogall@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de

Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: