Messe Berlin GmbH

Import Shop Berlin 2000 vom 29. März bis 2. April
Hersteller aus 8 Ländern Südamerikas präsentieren ihre Warenofferte

Berlin (ots) - Über 50 Firmen und Handelsorganisationen aus acht Ländern Südamerikas werden auf dem Import Shop Berlin, der vom 29. März bis 2. April auf dem Messegelände Berlin stattfindet, vertreten sein. Sie kommen aus Argentinien, Bolivien, Guatemala, Kolumbien, Mexiko, Peru und Ecuador. Produkte wie Schmuck, Textilien, Lederwaren, Wohnaccessoires und Kunsthandwerk und auch die weltberühmten Panamahüte zählen beim Publikum und dem Fachhandel zu den Einkaufsfavoriten. Der Liebhaber von Produkten aus Südamerika kommt auf dem Import Shop Berlin wieder auf seine Kosten. Qualitätsprodukte aus Ecuador Wie bereits in den vergangenen Jahren wird es in diesem Jahr neben einer Reihe unabhängiger ecuadorianischer Aussteller wieder einen Gemeinschaftsstand Ecuador geben, der zunehmend innovative, und qualitativ hochwertige Produkte des Landes anbietet und mit neuen Anregungen aufwartet. Ob Schmuck, Lederprodukte, traditionell gewebte Wandteppiche, Ponchos, Figuren aus Tagua oder handgestrickte Pullover - (fast) alles ist vertreten. Auf unterhaltsame und zugleich informative Weise wird ein indianischer Weber aus Salasaca zeigen, wie mit Hilfe einer jahrhundertealten indianischen Tradition buntgemusterte Wandteppiche entstehen. Die "Fundacion Tejemujeres" präsentiert sich mit handgestrickten Schafwollpullovern hoher Qualität und professionellen Designs. Diese erfolgreiche Kooperative vereinigt derzeit 120 Strickerinnen, deren Zusammenschluss mit Hilfe von NGOs (Non Government Organizations) zu Stande kam, von denen sie auch bis heute entsprechende Beratung in Sachen Design und Markterschliessung erhalten. Ergebnis dieses beispielhaften Projektes ist nicht nur ein gewachsenes Selbstbewusstsein der vorwiegend auf dem Lande lebenden Frauen, sondern auch eine eigene Einkommensquelle, die ihnen zu würdigeren Lebensbedingungen verhilft. Eine Strickerin wird "live" von der Schnelligkeit ihrer Kunst überzeugen und wechselt auf Wunsch auch gern in wenigen Minuten ungeliebte Kragen oder Armbündchen aus. Revolutionäres Ethno-Design auf T-Shirts und Kleidung aus handgewebten Stoffen sowie dekorative Figuren oder Modeschmuck aus Tagua - auch pflanzliches Elfenbein genannt - runden die Produktpalette ab. Der Ecuador-Stand befindet sich unmittelbar am Eingang der Halle 9 c, Haupteingang rechts, Stand 24. Veröffentlichung kostenfrei Publication free of charge Publication gratuite Beleg erbeten File copy requested Sollicitons copie ots Originaltext: Messe Berlin GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: Peter Köppen Telefon 030 / 3038 2275 e-mail: import-presse@messe-berlin.de Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: