Messe Berlin GmbH

ITB Berlin 2008 - ERÖFFNUNGSBERICHT

Berlin (ots) - ITB Berlin 2008 schreibt Rekorde und ist ausgebucht: 11.147 ausstellende Unternehmen aus 186 Ländern Führende Messe der weltweiten Reiseindustrie noch stärker - Im Mittelpunkt steht Partnerland Dominikanische Republik - Neu: Segment "Economy Accomodation" und ADAC Tourismus-Forum - Topaktuelle Kongressthemen zu Nachhaltigkeit, Emissionshandel und Solarflugzeugen - erster internationaler Blogger-Summit Berlin, 29. Februar 2008 - Die weltweit wichtigste Leitmesse der Reisebranche öffnet vom 5. bis 9. März ihre Tore auf dem Berliner Messegelände. Mit einer Rekordbeteiligung setzt die ITB Berlin die Erfolge der letzten Jahre fort. Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin: "Die ITB Berlin wird auch in diesem Jahr eine hervorragende Plattform für sehr gute Geschäfte und nachhaltige, erstklassige Kontakte ihrer Aussteller aus aller Welt sein. Die 42. Auflage der Veranstaltung zeigt, dass die ITB Berlin unangefochten die Nummer eins der globalen Industrie ist. In diesem Jahr durchbrechen wir erstmals die Grenze der 11.000 Aussteller".. Insgesamt präsentieren sich 11.147 ausstellende Unternehmen aus 186 Ländern und Gebieten auf dem Berliner Messegelände (2007: 10.923 Firmen, Unternehmen und Institutionen). ITB Berlin setzt Signale für die Branche Die ITB Berlin bietet auf rund 160.000 Quadratmetern einen kompletten Überblick über alle Produkte rund um das Reisen, sei es die Urlaubs- oder die Geschäftsreise. Das Spektrum erstreckt sich von Leistungsträgern wie Hotels und Airlines über Veranstalter bis hin zu einzelnen Ländern und Regionen. An fünf Tagen werden in der Hauptstadt die Trends für eine Branche gesetzt, die mit ihren weit über 100 Millionen Beschäftigten unstrittig zu den größten und wichtigsten Wachstumsbranchen gehört. Im Rahmen des ITB Berlin Kongress Market Trends & Innovations diskutieren hochrangige Branchenpersönlichkeiten die Herausforderungen der Gegenwart und zeigen Perspektiven für die Zukunft auf. Prof. Dr. Norbert Walter, Chefvolkswirt der Deutschen Bank, präsentiert hier exklusiv die frisch erschienene Studie "Klimawandel und Tourismus", eine Analyse der Deutsche Bank Research. Nach der erfolgreichen Premiere 2007 wird das World Economic Forum auch in diesem Jahr seinen "Global Travel & Tourism Competitiveness Monitor vorstellen und für einige Überraschungen bei der Bewertung der Leistungsfähigkeiten von Destinationen sorgen. Erstmals nutzt die Europäische Investitionsbank die ITB Berlin, um eine hochrangig besetzte Veranstaltung zum Thema nachhaltiger Tourismus in der Mittelmeer-Region auszurichten. Pressekontakt: Astrid Ehring Tel. +49(0)30 3038-2275 Fax +49(0)30 3038-2141 E-Mail ehring@messe-berlin.de www.messe-berlin.de Messe Berlin GmbH Messedamm 22 14055 Berlin Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: