Deutsche Postbank AG

Zinstrend Juni 2000

Der Abstand zwischen den Zinsen für lang- und kurzfristige Anlagen hat sich seit Jahresanfang von knapp 2,4 auf weniger als einen Prozentpunkt verringert. Grund dafür: Die anhaltende Schwäche des Euro wird bei kurzfristigen Anlagen mit Zinsaufschlägen quittiert. Der langfristige Kapitalmarktzins zeigt sich dagegen vergleichsweise stabil. Jeder zusätzliche Wertverlust des Euro verstärkt nach Einschätzung der Postbank die Spekulation über weitere Zinserhöhungen durch die Europäische Zentralbank - mit der Folge steigender Geldmarktzinsen. Der Abstand zwischen langen und kurzen Zinsen wird sich weiter verringern, denn zum einen werden die Geldmarktzinsen wohl weiter steigen. Und zum anderen könnte der Zinssatz für langfristige öffentliche Anleihen schon bald wieder sinken, denn die staatlichen Kassen werden gut gefüllt. Die Attraktivität von Anlagen mit kurzer Zinsbindung wird also weiter zunehmen. Original-Content von: Deutsche Postbank AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: