Deutsche Postbank AG

Zinstrend Mai 2000

Katerstimmung an den Börsen: Der Neue Markt Index (NEMAX) , der die Technologie- und Internetwerte enthält, dümpelt in einem Bereich zwischen 7.000 und 6.500 Punkten. Viele Beobachter bezweifeln, dass mit der Korrektur der letzten Wochen schon das Ende der Talfahrt erreicht ist. Gleichzeitig sind seit Anfang März in größerem Ausmaß als früher rege Kapitalbewegungen zwischen den Aktien- und den Rentenmärkten zu beobachten. Die Investoren reagieren schnell und schichten ihr Kapital um. Dies hatte Auswirkungen auf die Zinsen. Stiegen die Aktienkurse, ging die Nachfrage nach festverzinslichen Titeln zurück. Dies führte zu Zinssteigerungen. Sanken die Aktienkurse, suchten die Investoren Zuflucht bei sicheren Zinserträgen. Dadurch sanken die Zinsen wegen steigender Nachfrage. Die Postbank rät in dieser Situation sicherheitsorientierten Anlegern zu festverzinslichen Wertpapieren. Allerdings geht das zu Lasten der Rendite. Einen Kompromiss zwischen Rendite und Sicherheit sieht die Bank in Investmentfonds, die durch Branchen- und Länderstreuung mehr Sicherheit bei schwankenden Aktienmärkten bieten als Einzelwerte. Original-Content von: Deutsche Postbank AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: