IDG Communications Media AG

IDG-Gründer Pat McGovern stiftet 350 Millionen US-Dollar für Hirnforschung

    München/Boston (ots) -

    Massachusetts Institute of Technology (MIT) erhält Spende für Aufbau und Betrieb von neuem Forschungsinstitut / Höchste Summe, die eine Einzelperson jemals einer Institution gestiftet hat

    Patrick J. McGovern, Gründer der International Data Group (IDG) in
Boston, USA, des weltgrößten Fachverlages für IT-Informationen, und
seine Frau Lore Harp McGovern stiften dem Massachusetts Institute of
Technology (MIT) eine neue Forschungseinrichtung: Eine Spende in Höhe
von 350 Millionen US-Dollar, verteilt auf zwanzig Jahre, soll den
Aufbau und Betrieb des "McGovern Institute for Brain Research"
ermöglichen. Dies ist laut "The Chronicle of Higher Education" die
größte Spende, die einer Universität je zugeflossen ist.
    
    Das neue Institut widmet sich auf interdisziplinärer Basis der
Erforschung des menschlichen Lernens und der Kommunikation von
Menschen. Die Forschungsbereiche umfassen Neurowissenschaft,
molekulare Neurobiologie, Biotechnik, Kognitivismus, Kalkulation
sowie Genetik.
    
    Der Präsident des Massachusetts Institute of Technology zeigte
sich bei der Unterzeichnung der Vereinbarung hoch erfreut: "Wir sind
Pat und Lore Harp McGovern sehr dankbar für ihr visionäres Engagement
für das MIT und ihre außerordentliche Vorbildfunktion als
Philanthropen." MIT-Absolvent McGovern sagte: "Während wir uns in den
nächsten 20 Jahren immer weiter zur Wissens-Gesellschaft entwickeln,
hoffen meine Frau und ich, dass die interdisziplinäre Forschung am
McGovern-Institut Fortschritte in Aufnahme, Analyse, Verbindung,
Speicherung, Abruf und Weitergabe von Informationen erzielen wird.
Diesen wissenschaftlichen Erkenntnissen werden weltweit
Verbesserungen der Lebens- und Qualitäts-Standards folgen."
    
    York von Heimburg und Ralph Peter Rauchfuss, Vorstände der
deutschen Tochter IDG Communications Verlag AG in München, betonen:
"Der richtungsweisende Einsatz Pat McGoverns bei der Förderung junger
Menschen steht stellvertretend für das Engagement des gesamten
IDG-Verlages. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, mit unserer
Kompetenz den Bedürfnissen der Informations-Gesellschaft zu
entsprechen und deren Interessen als Partner zu fördern. Seit jeher
basiert Vorsprung auf Wissen."
    
    Patrick J. McGovern gründete 1964 die International Data Group
(IDG), die sich zügig zum weltweit führenden Unternehmen für
IT-Informationen, IT-Forschung und Veranstaltungsmanagement
entwickelt hat. Bei IDG erscheinen mehr als 290
Computer-Zeitschriften und -Zeitungen - darunter "Computerworld", "PC
World" und "The Industry Standard" - in 80 Ländern. Lore Harp
McGovern war 1976 Co-Gründerin von Vector Graphics, einem Pionier
unter den Computerfirmen, und unterstützt gegenwärtig eine Reihe von
Start-up-Unternehmen im Silicon Valley.
    
ots Originaltext: IDG Communications Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Weitere Informationen zu diesem Thema sind erhältlich unter
www.idg.com/mit

Für Rückfragen:
York von Heimburg
Vorstand IDG Communications Verlag AG
Tel. 089/ 360 86-191

oder:
Ralph Peter Rauchfuss
Vorstand IDG Communications Verlag AG
Tel. 089/ 360 86-193

Original-Content von: IDG Communications Media AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IDG Communications Media AG

Das könnte Sie auch interessieren: