BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Deutsches Kultursponsoring auch auf internationaler Ebene ausgezeichnet

Berlin (ots) - Der Vorsitzende des Arbeitskreises Kultursponsorings / AKS, Eberhard Mayntz, begrüßt die Entscheidung über die Vergabe des diesjährigen European Sponsorship Award: "Wir freuen uns sehr, dass zwei Teilnehmer des Arbeitskreises Kultursponsoring unter den vier besten Projekten sind. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich die Engagements deutscher Unternehmen im Kultursponsoring, für deren Belange sich der AKS seit langem einsetzt, auch international durchsetzen können." Hierbei handelt es sich um folgende Projekte: Die DaimlerChrysler AG, Stuttgart, fördert mit ihrem DaimlerChrysler Award 2000 junge, innovative Kunst aus Südafrika (www.daimlerchrysler.de). Eine besondere Auszeichnung, die "Special Mention", geht an die Münchener HVB Projekt GmbH für ihr Projekt "Klangkunstforum Park Kolonnaden" am Potsdamer Platz Berlin, bei dem die verschiedenen Bauphasen der Park Kolonnaden mit Klangkunst-Installationen begleitet wurden. (www.klangkunstforum.de) Der Preis wird bereits zum 6. Mal von der CEREC, einem internationalen Netzwerk zur Förderung der privaten Kulturfinanzierung, und der Financial Times vergeben. Die Preisverleihung findet am Abend des 14. November 2001 in Namur, Belgien statt. ots Originaltext: BDI Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Nähere Informationen beim Arbeitskreis Kultursponsoring / AKS, Annette Brackert, aks@bdi-online.de Tel: 030/20281435, www.aks-online.org Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: