BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Einladung zur BDI-Pressekonferenz auf der Hannover Messe am 13. April 2015

Berlin (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

kann die deutsche Industrie längerfristig von der aktuell guten konjunkturellen Situation profitieren? Welche Maßnahmen erwarten die Unternehmen jetzt von der Regierung, damit die deutsche Wirtschaft auch in den kommenden Jahren wächst? Warum wird das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP nicht nur der Industrie, sondern dem ganzen Land nutzen? Und welche Rolle spielt Indien, das Partnerland der diesjährigen Hannover Messe, für die deutsche Wirtschaft?

BDI-Präsident Ulrich Grillo und BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber stehen Ihnen zur Beantwortung dieser und anderer Fragen auf unserer BDI-Pressekonferenz auf der Hannover Messe zur Verfügung.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein am

Montag, den 13. April, 12:15 Uhr,

Hannover Messe, Convention Center, Saal 3A.

Bitte teilen Sie uns per Mail an presse@bdi.eu mit, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen können.

Pressekontakt:

BDI Bundesverband der Dt. Industrie
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 030 20 28 1450
Fax: 030 20 28 2450
Email: presse@bdi.eu
Internet: http://www.bdi.eu
Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: