BDI Bundesverband der Dt. Industrie

BDI sieht Kontinuität des Kurses der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post gewahrt

Berlin (ots) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) begrüßt die schnelle Entscheidung des Beirats der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) zur Neubesetzung der Führungsspitze. Mit Matthias Kurth, dem bisherigen Vizepräsidenten als Präsident und Jörg Sander als Vizepräsident setzten zwei ausgewiesene Sachkenner den Kurs der Regulierungspolitik kontinuierlich fort. Der BDI erwarte weiterhin einen von politischen Erwägungen freien Beitrag der Regulierungsbehörde für die nachhaltige Sicherung wettbewerblicher Strukturen auf den Telekommunikationsmärkten. Kompetenz an der Spitze der Behörde sei daher entscheidend. So könne die RegTP die klaren Vorgaben des Telekommunikationsgesetzes effizient umsetzen. Bundeswirtschaftsminister Müller habe hierfür klare Signale gegeben. Der BDI erhoffe sich von der neuen Spitze der Regulierungsbehörde einen offenen Dialog mit allen Marktteilnehmern und Branchen über einzelne Ansätze zur Regulierungspolitik. Die zweite Phase der Liberalisierung, die die EU-Kommission jetzt eingeleitet habe, eröffne auch die Chance, veränderten Marktgegebenheiten und technischen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Die Konvergenz von Telekommunikation, Informationstechnik und neuen Medien schreite voran. Telekommunikationsnetze als Datenautobahnen seien nach wie vor das Rückgrat der Informationsgesellschaft. Insofern sei die Regulierungsbehörde Mitgestalter der Rahmenbedingungen für Wachstum und Beschäftigung und stelle die Weichen für Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft, so der BDI. ots Originaltext: Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: BDI Presse und Information Tel.: 030 / 2028- 1566 Fax: 030 / 2028- 2566 E-Mail: Presse@BDI-online.de Internet: http://www.bdi-online.de Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: