BDI Bundesverband der Dt. Industrie

BDI-Präsident Henkel: Japan ist Top-Partner der deutschen Wirtschaft

    Berlin (ots) - "Japan ist ein verIässlicher und kompetenter
Wirtschaftspartner für deutsche Unternehmen. Das zahlt sich in Zeiten
der Globalisierung in Euro und Yen aus. Umstrukturierungen, Reformen
und Bewußtseinswandel in Japan bieten neue Potenziale für eine
gewinnbringende Zusammenarbeit zwischen deutschen und japanischen
Unternehmen", so Hans-Olaf Henkel, Präsident des Bundesverbandes der
Deutschen Industrie (BDI) anlässlich des Deutsch-Japanischen
Frühstücks mit Wirtschaftsvertretern in Berlin. Der BDI unterstützte
im Rahmen der Japan-Initiative der deutschen Wirtschaft den Ausbau
des Engagements deutscher mittelständischer Firmen im lukrativen
japanischen Markt. Der in Kooperation mit der Wegweiser GmbH Berlin
herausgegebene "German Export Guide Japan 2000", der japanische
Unternehmer über Wirtschaftspartner in Deutschland informiert, soll
hierbei eine konkrete Hilfestellung leisten.
    
    "Der Guide ist eine Visitenkarte der deutschen Wirtschaft", so
Klaus v. Dohnanyi, Beiratsvorsitzender der Wegweiser GmbH. Der
Export-Führer erscheine in einer Auflage von 20.000 Exemplaren, werde
jetzt im Direktvertrieb an wichtige Entscheidungsträger in Japan
versandt und auf bedeutenden Fachmessen in Tokio vorgestellt. Von
Dohnanyi verwies darauf, dass Japan der Referenzmarkt in Asien sei.
Mit dem Einstieg in die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt werde
auch der Einstieg in andere asiatische Märkte leichter.
    
ots Originaltext: Bundesverband der Deutschen Industrie e. V.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

BDI
Presse und Information
Tel.: 030 / 2028- 1566
Fax:  030 / 2028- 2566
E-Mail: Presse@BDI-online.de
Internet: http://www.bdi-online.de

Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: