BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Finanzkommunikation jetzt krisenfest machen! Studie zeigt gefährliche Kommunikationsklemme, die sich zur Kreditklemme ausweiten kann"

Berlin (ots) - Angesichts der andauernden globalen Finanzmarktkrise und der damit verbundenen fundamentalen Umbrüche des deutschen Bankenmarktes wird gute Finanzkommunikation für den Mittelstand wichtiger denn je. Das zeigt eine repräsentative Studie für den Mittelstand in Deutschland, die durch die Euler Hermes Kreditversicherungs-AG zusammen mit den Partnern BDI, Commerzbank AG, Financial Times Deutschland, dem Wirtschaftsmagazin impulse und mit Unterstützung des Bundeswirtschaftsministeriums in Auftrag gegeben wurde. Die wissenschaftliche Durchführung lag bei Prof. Dr. Stephan Paul und Prof. Dr. Stefan Stein von der Ruhr-Universität Bochum. Die Ergebnisse sind eindeutig: Eine gute Finanzkommunikation lohnt sich. Sie hat wesentlich günstigere Bedingungen bei der Finanzierung zur Folge. Firmen mit guter Finanzkommunikation stellen weniger Sicherheiten, haben mehr Auswahl und bekommen mehr Finanzmittel. Ähnlich sehen das auch die Kapitalgeber. Auffallend bei den Studienergebnissen ist, dass zwischen der Selbsteinschätzung der Unternehmer und der Wahrnehmung ihrer Finanzkommunikation durch die Kapitalgeber große Unterschiede herrschen. "Die Qualität der Finanzkommunikation wird in vielen Punkten sehr unterschiedlich wahrgenommen. Dies hat auch damit zu tun, dass die Kapitalgeber in den Augen der Unternehmer selber nicht klar genug Anforderungen formulieren und bedarfsorientiert beraten", so Prof. Paul. "Zwischen den Geschäftspartnern besteht eine dramatische Kommunikationsklemme, die sich in der globalen Finanzkrise zu einer Kreditklemme ausweiten kann. Gute oder gar exzellente Finanzkommunikation ist kein "nice-to-have", sondern ein unverzichtbarer Bestandteil guter Unternehmensführung", ergänzt Gert Schloßmacher, Vorstandsmitglied der Euler Hermes Kreditversicherungs-AG. Ingeborg Neumann, Mitglied im Vorstand des BDI-Mittelstandsausschusses, sieht angesichts der Finanzkrise eine Verschlechterung der Kreditkonditionen. Laut einer Bankenumfrage der Deutschen Bundesbank waren die befragten Institute bei der Kreditvergabe in den letzten drei Monaten restriktiver. "Die Banken müssen zu ihren gegebenen Kreditlinien und fest vereinbarten Konditionen für Unternehmen stehen. Der Mittelstand erwartet, dass sich die Banken gerade in der aktuellen, schwierigen Situation als verlässlicher Partner erweisen", forderte Neumann. Die bestehende Kommunikationsklemme zu überwinden lohnt sich, wie die Ergebnisse der Studie belegen. Dies erfordert aber einen Einstellungswandel auf beiden Seiten der Kommunikationsbeziehung. Hierzu wollen die Initiatoren mit dieser Studie beitragen - ebenso wie mit dem jährlichen Preis für die beste Finanzkommunikation im Mittelstand. Pressekontakt: Kontakt: BDI Bundesverband der Dt. Industrie Presse und Öffentlichkeitsarbeit Breite Straße 29 10178 Berlin Tel.: 030 20 28 1450 Fax: 030 20 28 2450 Email: presse@bdi.eu Internet: http://www.bdi.eu Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: