Eva Padberg: Fußball-Crashkurs beim FC Bayern

Eva Padberg: Fußball-Crashkurs beim FC Bayern
Top-Model Eva Padberg hat für ihren Job als WM-Lifestyle-Reporterin bei RTL einen speziellen Fußball-Crashkurs absolviert. Titelbild TV Movie 12/2006, EVT 2. Juni 2006.
Bild-Infos Download
Hamburg (ots) - Top-Model Eva Padberg hat für ihren Job als WM-Lifestyle-Reporterin bei RTL einen speziellen Fußball-Crashkurs absolviert. "Am letzten Bundesliga-Spieltag habe ich mein erstes Match live gesehen: Bayern München gegen Dortmund", sagt die 26-Jährige im Interview mit der Zeitschrift "TV Movie". Bis vor kurzem habe sie "keinen blassen Schimmer" von Fußball gehabt, gesteht das Model, aber sie müsse ja auch keine Spiele kommentieren. "Ich treffe die Stars privat, spreche mit Spielerfrauen und berichte von Partys", sagt Padberg. Erst kürzlich hat sie den brasilianischen Star Kaká getroffen. "Wahnsinnig aufregend - mein erstes Interview mit einem Fußballer", schwärmt das Model. Auf David Beckham steht sie hingegen nicht. "Er sieht gut aus, aber ich mag eher kernige Typen, die sich nicht jeden Tag die Beine rasieren", sagt Padberg. Beckham habe allerdings das Styling gefördert. "Viele Fußballer haben das von ihm gelernt - deshalb laufen jetzt alle mit komischen Frisuren und Haarreifen rum." Was den WM-Titel angeht ist Padberg sicher: "Wir werden Weltmeister". Und auch sie hat die Fußballbegeisterung gepackt. "Ich lasse mich gerne mitreißen und hoffe hinterher jedes Mal, dass mich keiner gesehen hat. Während der WM stehe ich bestimmt johlend am Spielfeldrand." Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur Veröffentlichung frei. Rückfragen bitte an: Redaktion "TV Movie" Petra Kaiser Tel.: 040/3019-3667

Das könnte Sie auch interessieren: