Bauer Media Group, TV Movie

Sylvester Stallone: Rocky ist und bleibt mein bester Film
"Aber ich hätte mich nie überreden lassen dürfen, Fortsetzungen zu drehen"

Hamburg (ots) - Seit Jahren kämpft Sylvester Stallone gegen das Image des minderbemittelten Muskelbergs, das er seinem selbst geschaffenen Überhelden "Rocky" verdankt. In einem Interview der Programmzeitschrift "TV Movie" betont Stallone, er halte "Rocky" nach wie vor für den besten Film seiner Karriere. "Aber ich hätte mich nie überreden lassen dürfen, Fortsetzungen zu drehen." Das Gleiche gelte für die "Rambo"-Serie. "Ich war süchtig nach diesem Actiongenre. Dass ich für das Publikum dadurch zu einer hirnlosen Kunstfigur degenerierte, habe ich übersehen." Er hätte die Charakterrollen wie in "Cop Land" oder "Driven" früher spielen müssen, räumt der 55-Jährige ein. Gefragt, was sei, wenn "Driven" (Start: 15.11.) mit Til Schweiger und Verona Feldbusch nicht den erhofften Erfolg bringe, antwortet Stallone: "Ich habe noch mehr Eisen im Feuer, doch eigentlich will ich diesen großen Berufsstress nicht mehr." Er wolle den letzten Teil seines Lebens "in Frieden und Harmonie" mit seiner Frau Jennifer und seinen beiden Töchtern genießen. Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: TV Movie Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Redaktion "TV Movie" Jörg Ebach Tel.: 040/3019-3650 Original-Content von: Bauer Media Group, TV Movie, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bauer Media Group, TV Movie

Das könnte Sie auch interessieren: