Steven Gätjen exklusiv in TV Movie über die Oscar-Verleihung: "Pipimachen ist nicht erlaubt"

Hamburg (ots) - Am 24. Februar berichtet Steven Gätjen für ProSieben live von der Oscar-Verleihung - ein Traumjob mit Tücken, wie der Moderator aus Erfahrung weiß. "Ab 14 Uhr werden alle TV-Teams auf ihre zugewiesene, abgeklebte Position geschickt, das ist immer ein totales Gequetsche", berichtet Gätjen im Gespräch mit TV Movie aus der Bauer Media Group. "Keiner darf den Platz die nächsten Stunden verlassen, selbst Pipimachen ist nicht erlaubt."

Es sind vor allem die aufgeregten Oscar-Debütanten und Stars auf Projektsuche, die als Erstes bei der Gala auftauchten. "Sie nutzen den roten Teppich, um sich zu zeigen", weiß Gätjen. Spät dran seien dagegen immer Brad Pitt und Angelina Jolie. "Die Security will sie dann gleich ins Theater schleusen, aber beide sind in den letzten Jahren noch auf kurze Interviews zu mir gekommen", erzählt der 40-Jährige. "Die sind echt cool, lassen sich nichts vorschreiben."

Abgesehen von Christoph Waltz als bester Nebendarsteller in "Django Unchained" sieht Gätjen dieses Jahr keine klaren Favoriten. "Gut so, denn die Oscars sind immer dann ein Highlight, wenn sie voller Überraschungen stecken", freut sich der Moderator. Ihn persönlich habe der Film "Beasts of the Southern World" beeindruckt. "Und ich wünsche mir den Regie-Oscar für Steven Spielberg - er ist der Größte in Hollywood, Held meiner Kindheit."

Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur Veröffentlichung frei. Für redaktionelle Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Uta Tiedemann, Redaktion "TV Movie", Telefon: 040/3019-3623.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser 
weltweit. Mehr als 570 Zeitschriften, über 300 digitale Produkte und 
50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den 
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und 
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Der Umsatz 
der Mediengruppe liegt stabil bei über zwei Milliarden Euro. Mit 
einer neuen globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media 
Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think 
popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group 
als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für 
die mehr als 11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern. (Stand Dezember 2012). 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
T + 49 40 30 19 10 80
F + 49 40 30 19 10 43
kommunikation@bauermedia.com

Das könnte Sie auch interessieren: