Interview,Celebrities

Harald Schmidt exklusiv in TV Movie DIGITAL : "Ich brauche keine Ideen, ich brauche Geld!"


Hamburg (ots) - Hamburg, 18. Juli 2012 - Nach dem Quotendesaster bei SAT.1 lästert Late-Night-Talker Harald Schmidt ab dem 4. September exklusiv beim Pay-TV-Sender Sky - für manche Beobachter die Flucht in eine Nische. "Wieso Nische? Wir sind eine Entertainment-Plattform allererster Güte", kontert Schmidt im Gespräch mit TV Movie aus der Bauer Media Group. "Hier herrscht eine dynamische, von Aufbruch gekennzeichnete Atmosphäre." Das entscheidende Argument für seinen Wechsel: "Ich brauche keine Ideen, ich brauche Geld!" Er wolle nun mal nichts anderes machen als Late Night. "Und ein Sender, der mir die Gelegenheit gibt, das zu tun, macht mich glücklich." Seinen Ex-Arbeitgebern habe er nichts vorzuwerfen. "Bei beiden Spartensendern hatte ich eine tolle Zeit!", grinst Schmidt. "Bei beiden bin ich stilvoll verabschiedet worden - mit einem schicken Abendessen bei der ARD, mit einer Kiste erlesenen Weins bei SAT.1." Eine Rückkehr schließt der Entertainer zwar nicht aus, doch der augenzwinkernde Blick geht nach vorn. "Ich hoffe sehr, dass es bei Sky ab jetzt für immer läuft. Ich habe ein gutes Gefühl!" Zumal er sich einfach "top in Form" fühle: "Die Sendung ist fantastisch, es gibt nichts Besseres." Kritik lasse er sowieso nicht an sich heran. "Wenn wir um 18 Uhr die Show aufzeichnen, lautet ab 17.30 Uhr die Devise: alles genial!", erzählt Schmidt. "Auch hinterher will ich nur hören: Das war der Hammer!" Den selbstkritischen Gedanken, dass seine große TV-Zeit vorbei sein könne, verbietet sich der 54-Jährige. "Ich steh ja in der Tradition von Shakespeare und Napoleon - da weiß man einfach, dass erst spätere Jahrhunderte die eigentliche Größe erkennen werden", sagt Schmidt. "Und in dieser sympathischen Mischung aus Ignoranz und Größenwahn segel ich durch die Jahrhunderte." Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie DIGITAL" zur Veröffentlichung frei. Für redaktionelle Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion "TV Movie", Uta Tiedemann, Telefon 040/ 3019-3623. Das vollständige Interview steht in TV Movie DIGITAL 16/2012 (ET: 19.06.2012). Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Bauer Media Group Tel. 040/3019-1027

Die Bauer Media Group zählt zu Europas führenden 
Zeitschriftenverlagen. Sie publiziert rund 400 Zeitschriften und rund
100 Online-Produkte in 15 Ländern und beschäftigt rund 8.700 
Mitarbeiter. Allein in Deutschland gibt das Medienunternehmen mehr 
als 60 Zeitschriften heraus. Der Umsatz der Bauer Media Group liegt 
bei 2,004 Milliarden Euro (Hochrechnung 2011). 

Pressekontakt:

.