Bauer Media Group, TV Movie

Heike Makatsch: Ich lasse mich gern ins kalte Wasser werfen

Hamburg (ots) - Sie startete ihre Karriere als Jungmoderatorin bei VIVA, moderierte "Bravo TV" und ist jetzt auch ohne Schauspielschule eine anerkannte Schauspielerin ("Männerpension"/"Das Gelbe vom Ei"). In einem Interview der Programmzeitschrift "TV Movie" verrät Heike Makatsch, dass sich bei ihr alles von selbst ergeben hat. "Ich lasse mich gern ins kalte Wasser werfen, traue mir alles zu", sagt die 29-Jährige, deren Kinofilm "Obsession" am 3. September in der ARD zu sehen ist. Dieser Film habe ihr ganzes Leben verändert, weil sie sich in ihren Filmpartner Daniel Craig verliebte. Sie sei für ihn nach London gezogen. "Eine Traumstadt, in der mein Leben komplett außerhalb der Öffentlichkeit stattfindet, was mir gefällt." Sie habe sich in London schon total eingelebt. Ihr Englisch werde immer besser. Sie liebe die englische Popkultur, das multikulturelle Leben. In London würden Farbige auch nicht wie Menschen zweiter Klasse behandelt. Diese Meldung ist unter Quellenangabe TV MOVIE zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: TV MOVIE Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Petra Kaiser Redaktion TV MOVIE Tel. 040/3019-3667 Original-Content von: Bauer Media Group, TV Movie, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: