NDR Norddeutscher Rundfunk

VW: Ex-Betriebsratschef Volkert räumt erstmals Millionenzuwendungen durch seinen früheren Arbeitgeber ein

    Hamburg (ots) - Dokumentation "Die Macht, die Gier und der Größenwahn": Mittwoch, 23. Mai, 23.15 Uhr, Das Erste

    Klaus Volkert, ehemaliger Betriebsratsvorsitzender von VW, hat erstmals Zahlungen von Prämien in Millionenhöhe durch seinen früheren Arbeitgeber eingeräumt. In einem Exklusivinterview für die WDR/NDR-Koproduktion "Die Macht, die Gier und der Größenwahn" rechtfertigt der einstige Gewerkschaftsführer die Sonderzahlungen, die bei Europas größtem Autobauer Volkswagen sonst nur Top-Manager bekommen. "Es ist überhaupt nicht einzusehen, warum ein Betriebsratsvorsitzender, der die Dinge gleichwertig mitzuvertreten hat, nur ein Bruchteil von dem bekommen soll, was Manager verdienen," so Klaus Volkert. Das Erste zeigt den Dokumentarfilm "Die Macht, die Gier und der Größenwahn" am Mittwoch, 23. Mai, um 23.15 Uhr.

    Den Vorwurf der Bestechlichkeit  weist Klaus Volkert zurück. Außer vielleicht der Staatsanwaltschaft werde man niemanden finden, der ihm Bestechlichkeit vorwerfe. Dass es für ihn gefährlich werden könne, wenn er "auf dem roten Teppich" mitmarschiere, habe er, Klaus Volkert, nicht wahrgenommen.

    Volkert ist wegen Anstiftung zur Untreue vor dem Landgericht Braunschweig  angeklagt. Der einstige VW-Betriebsrat vermutet, dass auch der langjährige Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch von den Sonderzahlungen an den Betriebsrat wusste. "Es gibt bei VW nur ganz, ganz wenig", so Volkert zu Filmautor Hubert Seipel, "was Piëch nicht weiß". Ferdinand Piëch bestreitet derlei Kenntnis. Der einstige VW-Personalvorstand Peter Harz betont bis heute, die Sonderzahlungen an Volkert eigenmächtig, ohne Rückendeckung durch Piëch verteilt zu haben.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
NDR Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Telefon: 040 / 4156 - 2304
Fax: 040 / 4156 - 2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: