NDR Norddeutscher Rundfunk

Das "beliebteste Buch des Nordens": "Buddenbrooks"

    Hamburg (ots) - Sperrfrist: Montag, 4. September, 23.00 Uhr Thomas Manns' Roman "Buddenbrooks" ist das Buch der Norddeutschen. Mehr als 100 Jahre nach dem Erscheinen hat Thomas Manns' Geschichte einer Lübecker Kaufmannsfamilie nichts von ihrer Attraktivität verloren - mit 11,3 Prozent aller abgegebenen Stimmen landete sein 1929 mit dem Nobelpreis gekürter Roman mit Abstand auf Platz 1 auf der Skala der "beliebtesten Bücher des Nordens". Das NDR "Kulturjournal" hatte zu dieser Wahl aufgerufen und drei Monate lang immer montags im NDR Fernsehen Autoren aus Norddeutschland vorgestellt. Die Zuschauerinnen und Zuschauer konnten im Internet ihre Favoriten wählen.

    Auf Platz 2 platzierte sich Siegfried Lenz' "Deutschstunde" (7,2 Prozent), gefolgt von Theodor Storms Deich- und Sturm-Klassiker, dem "Schimmelreiter" (6,6 Prozent). Insgesamt entfiel also ein Viertel aller Stimmen auf die ersten drei Plätze.

    Deutlich vorne liegen bei den Top 25 die Klassiker mit zwei Dritteln der Stimmen, die lebenden Autoren kommen auf ein Drittel. Als beliebtester Roman einer Frau kam Cornelia Funkes "Tintenherz" auf Platz 9 (2,6 Prozent).

    "Dass die ersten drei Plätze wirkliche Klassiker sind, freut mich. Aber genauso freut es mich, dass unter den Top 10 die Vielfalt so groß ist: von Arno Schmidt über Heinz Strunk bis zu Cornelia Funke", so Dr. Christoph Bungartz, beim NDR Leiter der Fernseh-Abteilung "Magazine" im Programmbereich Kultur.

    Die 25 beliebtesten Bücher des Nordens sind:

    1.) "Buddenbrooks. Verfall einer Familie" von Thomas Mann 2.) "Deutschstunde" von Siegfried Lenz 3.) "Der Schimmelreiter" von Theodor Storm 4.) "Im Westen nichts Neues" von Erich Maria Remarque 5.) "Tadellöser & Wolff. Ein bürgerlicher Roman" von Walter Kempowski 6.) "KAFF auch Mare Crisium" von Arno Schmidt 7.) "Der Untertan" von Heinrich Mann 8.) "Die Bertinis" von Ralf Giordano 9.) "Tintenherz" von Cornelia Funke 10.) "Fleisch ist mein Gemüse" von Heinz Strunk 11.) "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" von Boy Lornsen 12.) "Die Entdeckung der Currywurst" von Uwe Timm 13.) "Jahrestage. Aus dem Leben von Gesine Cresspahl" von Uwe Johnson 14.) "Die Palette" von Hubert Fichte 15.) "Die Heiden von Kummerow" von Ehm Welk 16.) "Die Harzreise" von Heinrich Heine 17.) "Mondscheintarif" von Ildikó von Kürthy 18.) "Im Krebsgang" von Günter Grass 19.) "Kleiner Mann - was nun?" von Hans Fallada 20.) "Mephisto. Roman einer Karriere" von Klaus Mann 21.) "Der Untergang" von Hans Erich Nossack 22.) "Neue Vahr Süd" von Sven Regener 23.) "Lustige Abentheuer des Freyherrn Münchhausen" von Gottfried August Bürger 24.) "Weinschröter, du musst hängen" von Doris Gercke 25.) "Tod am Zollhaus" von Petra Oelker

    Weitere Informationen zu den platzierten Büchern und die vollständige Liste der Ergebnisse finden Sie vom 5. September an im Internet unter www.ndr.de/kulturjournal oder www.ndr.de/hitlisten.

    Möchten Sie weitere Informationen über die Aktion, wenden Sie sich bitte an die im Auftrag des NDR tätige Agentur Heine Kommunikation, Barbara Heine, Tel. 040/767 526 26, Fax: 040/ 767 526 25, E-Mail heine@heinekomm.de.

    4. September 2006/IB

NDR Norddeutscher Rundfunk NDR Presse und Information Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: