NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR zeigt neue Clips "Das Beste am Norden" von Detlev Buck mit Otto, Jan Fedder und Fynn Kliemann

NDR zeigt neue Clips "Das Beste am Norden" von Detlev Buck mit Otto, Jan Fedder und Fynn Kliemann
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK / Neue NDR-Clips "Das Beste am Norden" / In den neuen "Das Best am Norden"-Spots, in der Fachsprache "Idents" genannt, geht es darum, etwas über die Eigenheiten der norddeutschen Menschen zu erzählen - und das in nur zwölf Sekunden. Otto Waalkes erzählte in einer Drehpause von seiner Begeisterung für das Segeln. ...

Hamburg (ots) - Otto Waalkes, Jan Fedder und der selbsternannte Heimwerkerkönig Fynn Kliemann sind die Stars der 14 neuen Clips, die Detlev Buck für das NDR Fernsehen gedreht hat. In diesen Spots, in der Fachsprache "Idents" genannt, geht es darum, etwas über die Eigenheiten der norddeutschen Menschen zu erzählen - und das in nur zwölf Sekunden. Unter der Regie von Detlev Buck zeigt Otto beispielsweise, warum "Das Beste am Norden" für ihn der aufrechte Gang ist. Zu Fynn Kliemanns Nord-Favoriten zählt das norddeutsche Temperament, also "... dass wir uns so selten aufregen". Und Jan Fedder findet unter anderem, was "Das Beste am Norden" ist, müsse jeder schon für sich selbst herausfinden.

Gedreht hat Detlev Buck diesmal in Hamburg - z. B. auf St. Pauli und am Hafen - und im "Kliemannsland" auf einem ausrangierten Hof in Elsdorf bei Sittensen. Die Drehtermine lagen Ende Juni/Anfang Juli bei oft widrigen äußeren Bedingungen. Aber selbst Starkregen, Windböen und eine nur gelegentlich aufblitzende Sonne konnten den Enthusiasmus des Teams nicht bremsen. Detlev Buck: "Das Wetter gehört zum Norden, da wird nichts geschönt. Wir gehen kreativ damit um und machen, wenn nötig, auch Schietwetter zum Teil der Geschichte."

Mit allen drei Darstellern der aktuellen Spots sind am Set spontan eigenständige Ideen entstanden. So schlug Jan Fedder für eine Episode die Mitwirkung des TV-Kochs Tim Mälzer vor, der diesen Wunsch prompt erfüllte. Otto Waalkes erzählte in einer Drehpause von seiner Begeisterung für das Segeln. Daraufhin entwickelte Detlev Buck sofort eine neue Spot-Idee, die er zusammen mit Otto an Ort und Stelle umsetzte: "Das Beste am Norden ... ist unser doppelter Palstek."

Seit dem Start der Ident-Reihe 2010 sind unter der Regie von Detlev Buck bereits mehr als hundert Spots "Das Beste am Norden" entstanden. Schon mehrmals waren sie bei Wettbewerben erfolgreich, u. a. bei den renommierten "Eyes & Ears Awards". Alle diese Clips sendet das NDR Fernsehen aufgrund ihrer großen Beliebtheit bis heute. Immer wieder kommen neue hinzu. Gedreht wird mit einem sehr kleinen Team, um eine intime und authentische Situation zwischen Regisseur und Darsteller zu erzeugen. Die Crewmitglieder sind fast alle noch dieselben wie beim Start vor sieben Jahren.

Die neuen Spots sind ab 7. August im NDR Fernsehen zu sehen - als Trenner zwischen verschiedenen Sendungen.

Screenshots unter www.ARD-Foto.de

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Tel.: 040/4156-2300
Mail: presse@ndr.de



http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: