NDR Norddeutscher Rundfunk

Eberhard-Fechner-Preis des NDR und Studio Hamburg Nachwuchspreise vergeben

(ots) - Der Dokumentarfilmer Minsu Park erhält den "Eberhard-Fechner-Preis" für seinen Film "Sewol - Die gelbe Zeit". Der NDR hatte die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung für die beste Nachwuchsdokumentation in diesem Jahr erstmals ausgelobt. Sie wurde am Dienstag, 20. Juni, im Rahmen des Studio Hamburg Nachwuchspreises in Hamburg vergeben. Dort erhielt der NDR selbst auch zwei Auszeichnungen: Fynn Kliemann wurde in der Kategorie "bestes Entertainment" für das Online-Format "Kliemannsland" geehrt, das der NDR für das ARD/ZDF-Jugendangebot funk zuliefert. In der Sparte "bester Nachwuchsdarsteller" bekam David Schütter den Studio Hamburg Nachwuchspreis für seine Rolle in der "Nordlichter"-Komödie "Strawberry Bubblegums". Als Moderator führte Alexander Bommes ("Sportschau", "Tietjen und Bommes") durch die Preisverleihung.

Lutz Marmor, NDR Intendant: "Minsu Park zählt zu den herausragenden Talenten unter den jungen Dokumentarfilmern. Wie ihn wollen wir künftig jedes Jahr Kreative auf ihrem Weg unterstützen. Ich gratuliere Minsu Park ebenso herzlich wie den beiden Preisträgern Fynn Kliemann und David Schütter, die den Studio Hamburg Nachwuchspreis für besonders gelungene NDR Formate bekommen haben."

Mit dem Eberhard-Fechner-Preis ehrt der NDR dokumentarisch herausragenden Nachwuchs. Die Auszeichnung entstand auf gemeinsame Initiative von Eric Friedler, Dokumentarfilmer und Leiter der NDR Abteilung Dokumentarfilm, Dokudrama & Sonderprojekte, und von Studio Hamburg-Chef Johannes Züll. Der Regisseur und Autor Eberhard Fechner (1926 - 1992) war mit eindringlichen NDR Dokumentarfilmen wie "Die Comedian Harmonists" (1976) oder "Der Prozess" (1984) von stilbildender Bedeutung.

Preisträger Minsu Park beleuchtet in seinem Werk den Untergang der südkoreanischen Fähre Sewol im April 2014. Damals ertranken 304 Menschen, die meisten von ihnen Schulkinder. Zum Ausmaß der Katastrophe trugen maßgeblich Profitgier und behördliches Versagen bei. Die Eltern der Opfer fordern eine lückenlose Aufklärung der Hintergründe, doch die Regierung reagiert restriktiv. "Sewol - Die gelbe Zeit" ist Parks Abschlussfilm (Regie & Kamera) an der Hochschule für Fernsehen und Film München.

Fynn Kliemann lebt im "Kliemannsland" auf einem ausrangierten Hof in Niedersachsen und teilt seine Projekte mit vielen Freunden, vor allem in den sozialen Netzwerken. Zu finden ist "Kliemannsland" bei Youtube, Facebook, Twitter, Instagram sowie auf einer eigenen Webseite. Das Online-Format erhielt in diesem Jahr bereits den Webvideopreis Deutschland 2017 in der Kategorie Lifestyle.

In "Strawberry Bubblegums" spielt David Schütter Pepe, einen Freund der Hauptfigur Lucy. Die Komödie entstand im Rahmen des Nachwuchsprogramms "Nordlichter" von NDR, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) und der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen. Das Drehbuch schrieb Cherokee Agnew, Regie führte Benjamin Teske.

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
presse@ndr.de
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: