NDR Norddeutscher Rundfunk

Mythen, Märchen und ungeklärte Todesfälle: Starkes Frauenteam dreht Mysteryfilm in Hemmoor

Engagierte Filmemacherinnen prägen das Team der Nordlichter-Produktion "Wo kein Schatten fällt". Vordere Reihe v.l.n.r: Sandra Boettger-Thieme (1. Aufnahmeleitung), Caroline Scheller (Produktionskoordinatorin), Therese Andersson (Oberbeleuchterin), Katrin Aschendorf (Kostümbild), Lale Yilmaz (Maske), Valerie Stoll (Schauspielerin), Esther ...

Hamburg (ots) - Die Region um Hemmoor und Drochtersen im nördlichen Niedersachsen ist Schauplatz des Mysteryfilms "Wo kein Schatten fällt", der ab 19. April gedreht wird. Der Fernsehfilm entsteht in der Reihe "Nordlichter", dem Nachwuchsprogramm von NDR, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) und nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen. Autorin Lena Krumkamp, Regisseurin Esther Bialas und die Produzenten Mathieu Miville und Nathan Nill gehören zu den jungen Talenten, die mit dem "Nordlichter"-Programm gefördert werden. Alle vier sind Absolventen der Hamburg Media School. Gemeinsam haben sie 2015 die Comedy-Serie "Komm schon!" realisiert, die 2016 für den Grimme-Preis als beste Innovation im Bereich Fiktion nominiert wurde.

Abgesehen von den beiden Männern im Nordlichter-Quartett sind bei dieser Filmproduktion nahezu alle Schlüsselpositionen mit Frauen besetzt - nicht nur bei Buch und Regie und mit Andrea Schütte als weiterer Produzentin im Team, sondern auch in den Gewerken Kamera, Licht, Ton, Ausstattung, Kostüm und Maske liegen die kreativen Entscheidungen in den Händen von Filmemacherinnen. Die Redaktion hat Sabine Holtgreve (NDR).

Der Film "Wo kein Schatten fällt" (Arbeitstitel) erzählt die Geschichte der 14-jährigen Hanna. Ihre Ähnlichkeit zur Mutter ist genauso augenfällig wie der Schauer, der die Dorfbewohner bei ihrem Anblick überkommt. Denn Jahre zuvor verschwand Hannas Mutter spurlos im Moor - und mit ihr drei Männer. Im Dorf erzählt man sich, die Männer mussten qualvoll sterben, weil die schöne Frau sie verführt habe. Die rätselhaften Todesfälle, der Argwohn der Dorfbewohner und Hannas erwachende Liebe verdichten sich zu einer ebenso packenden wie unheimlichen Geschichte.

Die Hauptrolle der Hanna spielt Valerie Stoll. Godehard Giese, Sascha Alexander Gersak, Sebastian Hülk, Rick Okon und Milena Tscharntke sind in weiteren tragenden Rollen zu sehen. "Wo kein Schatten fällt" wird von der "Das Kind mit der goldenen Jacke Filmproduktion GmbH" produziert. Die Dreharbeiten in den Landkreisen Stade und Cuxhaven dauern noch bis zum 23. Mai.

Interessierten Kolleginnen und Kollegen ermöglichen wir gern einen Set Besuch. Bitte melden sich bei NDR Presse und Information, Lara Louwien, Mail: L.Louwien@ndr.de.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Lara Louwien
Tel: 040-4156-2312



http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: