NDR Norddeutscher Rundfunk

ARD-Website zur Fußball-WM bricht alle Rekorde

    Hamburg (ots) - Die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Südkorea und
Japan sorgt für Rekorde im Internet. Das zeigen die Zugriffszahlen
auf das Web-Angebot der ARD unter der Adresse www.ardwm2002.de.
Bereits zur Eröffnungsfeier überstieg das Nutzerinteresse alle
Erwartungen. In den folgenden Tagen stiegen die Abrufzahlen auf bis
zu fünf Millionen Zugriffe täglich - mehr als dreimal so viel wie
beim ebenfalls vom NDR federführend für die ARD erstellten
Online-Angebot zu den Olympischen Spielen Sydney 2000. Damit knüpft
www.ardwm2002.de nahtlos an die Reihe erfolgreicher ARD-Sportangebote
im Internet an.
    
    Um bei weiter steigendem Interesse die technische Erreichbarkeit
des Angebots sicherzustellen, hat der NDR mittlerweile einen
zusätzlichen Netzwerk-Dienstleister eingeschaltet. Spitzenreiter im
Angebot ist der Live-Ticker, der alle wichtigen Geschehnisse vom
Platz aktuell auf den Computer-Bildschirm bringt.
    
    Auf ebenso große Resonanz stoßen die Seiten mit dem Überblick über
das WM-Fernsehangebot von ARD/ZDF, einem datenbankbasierten Spielplan
mit verschiedenen Abfragemöglichkeiten, Porträts aller Mannschaften
und vieler internationaler Stars, der WM-Geschichte und allen
historischen Finalrunden-Ergebnissen. Auch die Spielorte und Stadien
in Südkorea und Japan werden ausführlich vorgestellt. Zum Angebot
gehören daneben ein Nachrichten-Archiv sowie Beiträge, Kolumnen,
Satire, TV- und Radio-Comedy. Selbst Koch-Rezepte aus den
Teilnehmer-Ländern fehlen nicht. Alle derzeit mehr als 2000 Seiten
von www.ardwm2002.de sind werbefrei.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Martin Gartzke
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
D-20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2300
Fax 040/4156-2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: