NDR Norddeutscher Rundfunk

"NDR//Aktuell" jetzt immer um Viertel vor

Hamburg (ots) - Die Nachrichtensendung "NDR//Aktuell" beginnt im NDR Fernsehen künftig immer um Viertel vor: Ab Montag, 5. September, läuft sie tagsüber um 13.45 Uhr und um 15.45 Uhr. Die Abendausgabe von "NDR//Aktuell" ist bereits seit ihrer Einführung um 21.45 Uhr zu sehen. Die Ausgabe um 13.45 Uhr wird eine Länge von 15 Minuten haben, um 15.45 Uhr sind es sogar 25 Minuten - die Nord-Themen des Tages werden darin durch mehr Hintergrundberichte, Erklärstücke, Live-Schalten und Gespräche vertieft. Über die Sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Co. sucht die Redaktion zudem künftig den direkten Austausch mit den Zuschauern.

"NDR//Aktuell" präsentiert von Montag bis Freitag alles Wichtige aus dem Norden und der Welt aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Ergänzend zu den Regelsendungen produziert die Redaktion werktäglich gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen von Hörfunk und Online zusätzliche Kompakt-Ausgaben um 11.28 Uhr, 12.13 Uhr und 12.58 Uhr für das NDR Fernsehen und NDR.de, für ca. 15.00 Uhr und 17.00 Uhr allein fürs Internet. In 100 Sekunden werden die Zuschauer darin über die wichtigsten Ereignisse im Norden informiert.

Zwischen den beiden Nachrichtensendungen um 13.45 Uhr und 15.45 Uhr laufen vom 5. September an im NDR Fernsehen Quiz-Sendungen und die "Nordstory", die Geschichten aus Norddeutschland erzählt. Vormittags wird die Serie "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" zusätzlich zu "In aller Freundschaft" zu sehen sein, "Brisant" startet dann um 11.30 Uhr.

Mehr Informationen zu "NDR//Aktuell" unter www.NDR.de/fernsehen/sendungen/ndr_aktuell.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel: 040-4156-2304

http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: