NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR Hörfunkfeature gewinnt Radiopreis der RIAS Berlin Kommission

Hamburg (ots) - Das NDR Hörfunkfeature "Vier Schüsse in Missoula - Der Tod des Schülers Diren D." (NDR/DRadio 2015) erhält den Radiopreis der RIAS Berlin Kommission. Die Auszeichnung wird am Freitag, 17. Juni, in Berlin verliehen. Am 3. Juli 2016 wiederholt NDR Info "Vier Schüsse in Missoula - Der Tod des Schülers Diren D." von Tom Schimmeck (Regie: Nikolai von Koslowski) von 11.05 bis 12.00 Uhr.

Das Feature beleuchtet die Todesumstände des 17-jährigen Hamburger Austauschschülers Diren D., der am 27. April 2014 in Missoula, Montana, von dem 29-jährigen Markus K. erschossen wurde. In Montana sterben mehr als 17 Menschen pro 100.000 Einwohner durch Waffen. Damit liegt der US-amerikanische Bundesstaat an dritter Stelle des nationalen Rankings. Der Tod von Diren D. schlug hohe Wellen, Nachbarn und Mitschüler trauerten, organisierten Mahnwachen. Eine Jury verurteilte den Schützen wegen vorsätzlichen Mordes. Der Richter verhängte 70 Jahre Haft. Tom Schimmeck hat in seinem Feature mit Originaltönen aus dem Gerichtssaal, der Stadt und Waffenshops gearbeitet.

Tom Schimmeck, 1959 in Hamburg geboren, arbeitet als freier Feature-Autor für den NDR, das Deutschlandradio u. a. und schreibt für verschiedene deutsche Tages-und Wochenzeitungen. Für sein Feature "Koma-Kicks - Erkundungen unter jungen Kampftrinkern" (NDR 2008) erhielt er den Deutschen Sozialpreis 2009, "Spin - Oder: Die Industrialisierung der Meinungsproduktion" war 2010 für den Prix Italia nominiert. Mit "Silicon Blues" (SWR) gewann er den featurepreis '15 der Stiftung Radio Basel.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralph Coleman
Tel: 040-4156-2302



http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr



Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: