NDR Norddeutscher Rundfunk

20 Jahre "Talk op Platt": Geburtstagssendung mit Gerlind Rosenbusch und Falko Weerts am 24. März

    Hamburg (ots) - Die erste und einzige plattdeutsche
Fernseh-Talkshow feiert 20. Geburtstag: In der Sendung am 24. März
(20.15 Uhr im NDR Fernsehen) blickt "Talk op Platt" zurück auf
interessante Begegnungen an den verschiedensten Plätzen in
Norddeutschland. Im Mittelpunkt bei "Talk op Platt" steht das
Gespräch mit Menschen aus dem Norden, die "op Platt" über ihr Leben,
ihren Beruf oder ihr Engagement für die unterschiedlichsten Dinge
berichten.
    
    Wie die allererste Ausgabe kommt auch die Jubiläumssendung aus dem
niedersächsischen Westerloy (Ammerland). Und wie bei der Premiere ist
Gerlind Rosenbusch dabei. Die mittlerweile dienstälteste
Talk-Moderatorin im deutschen Fernsehen hat seit dem Start im April
1982 nicht eine einzige von mittlerweile 135 Sendungen versäumt.
Gerlind Rosenbusch stammt aus Oldenburg in Oldenburg. Seit vielen
Jahren lebt die Schauspielerin in Hamburg. Bei "Talk op Platt" ist
sie "Utfragerin". Als Autorin und gelegentlich auch Realisatorin
arbeitet sie zudem bei der Vorbereitung der Sendungen mit.
    
    Ihr Partner in der Moderation von "Talk op Platt" ist seit dem 18.
Februar 1995 Falko Weerts. Er wurde in Emden (Ostfriesland) geboren
und lebt heute in der Nähe von Bremen. Falko Weerts, viele Jahre im
Hauptberuf als Unternehmensberater tätig gewesen, ist im Nebenberuf
passionierter Platt-Snacker: So stand er mit niederdeutschen Stücken
auf Theaterbühnen, wirkte in Hörspielen mit und schreibt seit vielen
Jahren Zeitungskolumnen op Platt. Einmal in der Woche spielt Falko
Weerts den Clown in einem Bremer Kinderkrankenhaus.
    
    Vorgänger von Falko Weerts waren u.a. Ewald Christophers und Dirk
Römmer. Beide standen gemeinsam mit Gerlind Rosenbusch in der ersten
"Talk op Platt"-Sendung vor der Kamera. Als Moderatoren zu hören und
zu sehen waren ferner Gerd Spiekermann, Klaus Meyer und Uwe
Michelsen, "gelernter" Pastor und heute als Redakteur Chef von "Talk
op Platt". Michelsen, 1990 Leiter der Bildungsredaktion des
NDR-Fernsehens, sprang damals für Pastor Dirk Römmer ein, der nach
Australien übersiedelte.
    
    Regelmäßiger Gast als "Verteller" kleiner Geschichten und
Anekdoten war in vielen Sendungen der emeritierte Kieler
Germanistikprofessor Reimer Bull. Mit seinem achtersinnigen Humor
sorgte der gebürtige Dithmarscher regelmäßig für Heiterkeit. Einen
würdigen Nachfolger hat er Ende letzten Jahres in Gerd Spiekermann
gefunden, den die Hörerinnen und Hörer der NDR-Landesprogramme u.a.
aus der Reihe "Hör mal 'n beten to" kennen.
    
    Eine weitere Besonderheit von "Talk op Platt" sind die
"Verklarer": Sie fungieren als Experten für das gastgebende
Bundesland. Die vier Verklarer sind Norbert Radzanowski (NDR
Landesfunkhaus Schleswig-Holstein), Lutz Riemann (NDR Landesfunkhaus
Mecklenburg-Vorpommern), Ludger Abeln (NDR Landesfunkhaus
Niedersachsen) und - zusätzlich zu seiner Rolle als Verteller - Gerd
Spiekermann (NDR Landesfunkhaus Hamburg).
    
    Hinweis: Aktuelle Pressefotos von Gerlind Rosenbusch und Falko
Weerts zum 20. Geburtstatg von "Talk op Platt" in der Bilddatenbank
www.ard-foto.de.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Martin Gartzke
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
D-20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2300
Fax  040/4156-2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: