NDR Norddeutscher Rundfunk

"Walter bringt Facon ins Haar - Ein Herrenfriseur am Hamburger Hafen" / Sendetermin der Reportage: Dienstag, 11. Dezember, 21.45 Uhr, NDR Fernsehen

    Hamburg (ots) - Er schneidet, er fühlt und er lebt wie zu Elvis'
Zeiten: Herrenfrisör Walter Löwenberg, 63 Jahre alt. Sein
Markenzeichen: braune Lederschlappen, beiger Nylonkittel, rot
gefärbte Koteletten, Zigarette im Mund, tiefe Stimme, großes Herz.
Walters Lebensinhalt: ein 15 Quadratmeter kleiner Friseursalon im
Hamburger Hafenviertel. Hier bringt er seit 30 Jahren Ordnung in
wilde Männermähnen. Die gesamte Saloneinrichtung stammt aus den 70-er
Jahren. Und ganz im Stil dieser Zeit schneidet Walter als einer der
letzten seines Faches den Duck-Tail, auch Entenschwanz genannt. "Der
Hafen- und Werftarbeiter trägt nun mal Fassong", so Walter. Zwar sind
die meisten Kunden mittlerweile in Rente, aber Walter schneidet
weiter.
    
    Im Salon wird geraucht, geklatscht, Zeitung gelesen und Kaffee
getrunken. Die meisten Stammkunden bringen Zeit mit. Walter legt eine
Elvis-Platte nach der anderen auf. Mit Kamm und Schere in den Händen
rockt er und singt lauthals mit.
    
    Nach Feierabend kann es dann schon sein, dass er noch zu einem
Hausbesuch aufbricht, auf seinem Moped Baujahr '56. "Auch kranke
Menschen", so der Meister, "haben das Recht auf einen anständigen
Haarschnitt". Anette Ende hat die Reportage über ein Hamburger
Original und seine kauzigen Kunden gedreht.
    
    Fotos in Druckqualität finden Sie unter www.ard-foto.de , Rubrik
"Suche" (Titel eingeben), Passwort erhältlich über NDR-Fotostelle
(Tel.: 040/4156-2306).
    
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:

Iris Bents                    
Tel.: 040/4156-2304

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: