NDR Norddeutscher Rundfunk

"Hamburg Journal" im NDR Fernsehen ab 10. Dezember in neuer Optik

    Hamburg (ots) - Im Sprachgebrauch vieler Zuschauer war es schon
immer das "Hamburg Journal". Ab Montag, 10. Dezember, streicht das
Fernseh-Landesprogramm des NDR für die Hansestadt auch offiziell das
"-er" aus "Hamburger Journal". Doch nicht allein der Name, auch die
Optik des Magazins bekommt eine Auffrischung. Dagmar Reim, Direktorin
des NDR Landesfunkhauses Hamburg: "Wir senden mit einem neuen
Vorspann, einer neuen Studio-Dekoration und neuen Programm-Grafiken."
Dennoch werden die Zuschauerinnen und Zuschauer "ihr" "Hamburg
Journal" auf Anhieb wieder erkennen. Dagmar Reim: "Im Vorspann ist
der Michel mit seiner Uhr weiterhin zu sehen, wir bleiben bei dem
musikalischen Auftakt mit einem Thema von Johannes Brahms. Und das
Allerwichtigste: Die Verpackung der Sendung ändert sich, nicht aber
die Qualität und Vielfalt der Berichte und Informationen aus unserer
Stadt."
    
    Das "Hamburg Journal" zählt zu den Quotenhits im NDR Fernsehen. Im
laufenden Jahr gelang es der Sendung, ihren Marktanteil auf hohem
Niveau weiter zu steigern - er liegt in der Hansestadt nunmehr bei
knapp 30 Prozent. Dagmar Reim: "Damit haben wir für Hamburg in etwa
dieselbe Bedeutung, die bundesweit die Tagesschau für sich
beanspruchen kann." Auch das "Hamburg Journal" ist an sieben Tagen in
der Woche auf Sendung, jeweils um 19.30 Uhr (sonntags 19.45 Uhr) mit
der Hauptausgabe. Hinzu kommen von Montag bis Freitag kürzere
Ausgaben um 17.55 Uhr und 18.35 Uhr, die ab dem 10.12. ebenfalls den
Namen "Hamburg Journal" erhalten.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Martin Gartzke
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
D-20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2300
Fax 040/4156-2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: