NDR Norddeutscher Rundfunk

"Newenas weite Reise": NDR-Kinderfilm hat Kino-Premiere
Termin: Sonntag, 11. November, 15.00 Uhr, Zeise-Kinos Hamburg

Hamburg (ots) - Das Schicksal eines bosnischen Flüchtlingskindes steht im Mittelpunkt des NDR-Films "Newenas weite Reise", der am kommenden Sonntag um 15.00 Uhr seine Premiere im Zeise-Kino (Friedensallee 7-9, Hamburg-Ottensen) hat. Der Film, zugleich spannend-abenteuerliche Reise und engagierter Antikriegsfilm für Kinder ab zehn Jahren und Erwachsene, steht unter der Schirmherrschaft von UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Zur Premiere werden Schauspieler Dieter Pfaff (der den Schiffskoch Kojak spielt) und Regisseur Nenad Djapic anwesend sein, als UNICEF-Botschafter wird Schauspieler Marek Erhardt erwartet. "Newenas weite Reise" entstand 2000 im Auftrag des NDR. Koproduzenten sind die Ottokar Runze GmbH & Co, der BR, ORB und SWR. Gefördert wurde der Film durch die Filmförderung Hamburg GmbH, das Filmboard Berlin-Brandenburg, den Beauftragten der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und Medien sowie eine Drehbuchförderung durch den European Script Fund. Nach der Kinoauswertung wird "Newenas weite Reise" im Fernsehen (ARD und KiKa) zu sehen sein. Die Handlung: Der deutsche Junge Jan (Florian Jaeger) verbringt die Ferien auf dem Frachtschiff seines Onkels, Kapitän Fiete (Peter Franke). Mit dabei ist auch Kojak (Dieter Pfaff), der Schiffskoch. Während der Fahrt über das Mittelmeer entdeckt Jan im Schiffsrumpf einen blinden Passagier: das aus Ex-Jugoslawien stammende Mädchen Newena (Victoria Borislavova Borisova). Der Junge behält seine Entdeckung für sich. Obwohl Newena nur schlecht deutsch spricht, lernt Jan allmählich ihr trauriges Schicksal kennen: Sie hat ihre Eltern verloren und ist nun auf der Suche nach ihrem sieben Jahre jüngeren Bruder, der in Hamburg in einem Kinderheim lebt. Um ihr zu helfen, wird Jan selbst zum blinden Passagier... Hinweis für Journalistinnen und Journalisten: Freikarten für die Hamburger Premiere von "Newenas weite Reise" können Sie bis Freitag, 9. November, 12.00 Uhr, bestellen bei dem Basis-Film Verleih Berlin unter der Telefonnummer 030/79351 61/71. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Iris Bents NDR-Pressestelle Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Tel. 040/4156-2304 Fax 040/4156-2199 i.bents@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: