NDR Norddeutscher Rundfunk

Hartmut Tölle neues Mitglied des NDR-Verwaltungsrates

    Hamburg (ots) - Der NDR-Rundfunkrat hat heute (26. Oktober) Hartmut Tölle, Vorsitzender des DGB im Landesbezirk Niedersachsen/Bremen, als neues Mitglied in den NDR-Verwaltungsrat gewählt. Der 48-Jährige wird in dem Gremium Nachfolger von Heinz-Hermann Witte (55). Dieser wechselte nach sieben Jahren an der Spitze des DGB-Landesbezirks Niedersachsen/Bremen im Januar als Staatssekretär in das niedersächsische Arbeits- und Sozialministerium und gab mit Wirkung zum 20. Oktober sein Mandat im Verwaltungsrat ab.

    Der ehrenamtlich tätige NDR-Verwaltungsrat überwacht laut NDR-Staatsvertrag die Geschäftsführung des Intendanten und übt eine Finanz- und Managementkontrolle aus. Seine Zustimmung muss der Verwaltungsrat insbesondere bei wichtigen Personalangelegenheiten geben. Von seinen Aufgaben her ist der NDR-Verwaltungsrat mit dem Aufsichtsrat einer Kapitalgesellschaft vergleichbar. Die zwölf Mitglieder des Gremiums waren 1997 vom NDR-Rundfunkrat für eine Amtszeit von fünf Jahren berufen worden. Vorsitzender ist derzeit der Hamburger Lutz Freitag, im Hauptberuf Präsident des Bundesverbandes deutscher Wohnungsunternehmen.


ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents

NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel.: 040/4156-2304
Fax:  040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: