NDR Norddeutscher Rundfunk

Vom Barock bis in die Gegenwart: Der NDR Chor bietet in der Konzertsaison 2014/15 ein vielfältiges Programm

Hamburg (ots) - Vom Barock über Klassik und Romantik bis zur Moderne des 21. Jahrhunderts reicht das breitgefächerte Spektrum des Repertoires, das der NDR Chor in der Spielzeit 2014/15 in 39 Konzerten präsentieren wird. Im Zentrum der siebten Saison unter der künstlerischen Leitung von Philipp Ahmann stehen die beim Publikum beliebten Abonnementskonzerte, die der Chor in Hamburg und weiteren Städten des Nordens (Wismar, Schwerin, Hannover, Kiel, Neustadt) gibt. Wegen des großen Zuspruchs der meist ausverkauften Konzerte wird der Chor in dieser Spielzeit erstmals ein Programm an zwei Konzertorten in Hamburg anbieten. Und auch das erfolgreiche Mitsingkonzert "SINGING!" wird es in dieser Saison unter der musikalischen Leitung von Philipp Ahmann gleich zweimal geben: Im Hamburger Michel wird mit Annette Dasch als Solistin und Moderatorin sowie der NDR Radiophilharmonie Mendelssohns Oratorium Paulus erklingen. In Hannover wird im Rahmen des NDR Musikfestes Mendelssohns Elias als "Mit-Sing-Konzert" zu erleben sein.

Mehrere Sonderkonzerte und die seit vielen Jahren bewährte Zusammenarbeit mit den Ensembles und Konzertreihen des NDR ergänzen das Spektrum, darunter zum Beispiel Konzerte mit der NDR Radiophilharmonie sowie in den Reihen NDR das neue werk (Kompositionen von Alfred Schnittke) und NDR Das Alte Werk (Telemanns Tod Jesu). Die Herren des NDR Chors gestalten gemeinsam mit ihren Kollegen vom MDR Rundfunkchor eine musikalische Reise durch die Männerchorliteratur von Schubert bis zu Villa-Lobos und Laurence Traiger.

Im Bereich der Nachwuchsarbeit dehnt der NDR Chor seine Zusammenarbeit mit norddeutschen Schulen auf weitere Altersgruppen aus. Im November veranstaltet er mit den Musikhochschulen Hamburg und Lübeck einen einwöchigen Workshop zum Berufsbild des professionellen Ensemblesängers. In Proben und einem Abschlusskonzert erhalten Studierende, die sich durch Vorsingen qualifiziert haben, Einblick in die Arbeitsweise und Anforderungen professionellen Chorgesangs. Gespräche mit Mitgliedern des NDR Chors vermitteln zusätzlich Informationen über das Berufsbild eines hauptberuflichen Chorsängers. Diese bundesweit einzigartige Initiative stößt bereits in der Vorbereitung auf starke Nachfrage große Resonanz.

Vor allem in seiner überregionalen Präsenz und in der Vernetzung mit Kultur- und Bildungsinstitutionen unternimmt das Ensemble weitere Schritte nach vorn. So wird der NDR Chor mit herausragenden Dirigenten wie Helmuth Rilling und Daniel Barenboim zusammen arbeiten und bei renommierten Institutionen wie dem Berliner Konzerthaus, den Internationalen Händel-Festspielen Göttingen, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und dem Schleswig-Holstein Musik Festival auftreten.

Alle Konzerttermine und weitere Informationen gibt es unter www.NDR.de/chor

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralph Coleman
Tel: 040-4156-2302

http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: